Neufahrnerin vermisst: Polizei bittet um Hilfe

Seit Freitag wird die 63-jährige Frau Suchomel aus Neufahrn bei Freising vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise!

Frau Suchomel, gebürtig Renate Magdalena Schneider, wurde zuletzt bei den Isarauen zwischen Mintraching und Hallbergmoos gesehen.

Sie ist wegen einer Fußverletzung mit einem Rollstuhl unterwegs. Auffällig ist, dass sie oft den Rollstuhl vor sich herschiebt. Außerdem ist sie dringend auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen.

Die Suche mit Hubschrauber und Personensuchhunden blieb erfolglos, ihre Spur verliert sich in der Nähe der Isarbrücke bei Mintraching. Möglicherweise ist sie hier sogar in ein Auto gestiegen.

Beschreibung

Sie ist ca. 155cm groß, hat eine kräftige Statur, west-/nordeuropäisches Aussehen, ein rundes volles Gesicht, braune Augen, schwarze nackenlange Haare (auf dem Foto ist ihre Haarfarbe blond, aktuell jedoch schwarz!). Sie war mit einer dunklen Daunenjacke oder knielangen Steppjacke und gummistiefelähnlichen Schuhen bekleidet.

Ein größeres Bild der Vermissten finden Sie hier.

Falls jemand Hinweise zum Aufenthaltsort von Frau Suchomel geben kann oder sie sogar im Auto mitgenommen hat, informieren Sie bitte die Polizei Neufahrn unter 08165/95100 .

 

13. März 2018, 19:14 CEST, Verkehrsplatz