• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Mutter und Tochter verschwunden: Polizei vermutet Gewaltverbrechen

Schreckliche Entwicklung im Fall der verschwundenen Mutter und Tochter aus Ramersdorf: Die Polizei geht inzwischen von einem Gewaltverbrechen aus und die Mordkommission ermittelt.

Schlägerei, Diskothek, Berg am Laim, Neuperlach, Radl-Dieb, Polizei, Schüsse auf Baustelle

Von den beiden Frauen, Mutter (41) und Tochter (16), fehlt seit etwa einer Woche jede Spur. Sie wollten vergangenes Wochenende zum Shoppen ins PEP-Einkaufszentrum in Neuperlach. Sie kamen nie zurück und ihre Handys sind seitdem ausgeschaltet. Unterwegs waren sie wahrscheinlich mit Bus und Bahn.

Mordkommission „Duo“ ermittelt

Bei den Ermittlungen haben sich Verdachtsmomente ergeben haben, die auf ein Gewaltverbrechen hindeuten. Welche das sind, können wir nicht bekannt geben, weil sonst die Ermittlungen gefährdet werden könnten. (Polizeisprecher Michael Riehlein)

Auch zu den Verdächtigen hält sich die Polizei bedeckt. Jeder Verdacht müsse zunächst ausreichend überprüft werden.

Weitere Zeugenaussagen dringend benötigt!

In den vergangenen Tagen sind bereits mehrere und teils sehr brauchbare Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Die Polizei ist sehr dankbar für jede Information – und bittet die Münchner erneut, Hinweise zu melden.

Spurensuche und Anwohner-Befragung

Um den Fall aufzuklären, wird auch die Spurensuche intensiviert. Neben der Auswertung von Videomaterial, könnten auch Polizeihunde zum Einsatz kommen. Anwohner müssen sich außerdem darauf einstellen, dass sie von der Polizei angesprochen und befragt werden könnten.


19. Juli 2019, 14:16 CEST, Aufmacher-Bild: Carsten Rehder/Archiv, News