• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Für die kalte Jahreszeit: Ingwer Shot, selbstgemacht!

Sobald die Tage wieder etwas kälter werden, schleicht sich bei dem ein oder anderen wieder ein Kratzen im Hals oder eine laufende Nase ein. Mit diesem Getränk machen Sie Ihr Immunsystem fit für die Erkältungszeit - schon ein kleines Glas genügt!

In diesem Jahr vielleicht noch wichtiger als sonst: Starke Abwehrkräfte. Und genau dafür gibt es den Ingwer Shot. Zwar ist das Trend-Getränk in Mini-Flaschen mittlerweile in vielen Supermärkten und Bio-Läden erhältlich, lässt sich allerdings auch ganz einfach herstellen – wir verraten Ihnen, wie!

Darum ist der Ingwer Shot so gesund

Wie der Name schon sagt, ist die Hauptzutat für den Ingwer Shot Ingwer. Die Knolle ist nicht nur reich an Vitamin C und vielen, wichtigen Spurenelementen, sondern hat sogar eine virushemmende Wirkung. Wer seinem Shot noch Extra-Power geben will,  gibt noch Kurkuma, Zimt oder Cayennepfeffer hinzu. Die orientalischen Gewürze sind ähnlich gesund und haben eine bakterienhemmende und desinfizierende Wirkung!

Das brauchen Sie für den Vitamin-Kick:

  • 100 g frischer Ingwer
  • Saft von 2 großen Bio-Zitronen
  • 3-4 EL Honig oder andere Süße
  • 1 Apfel
  • 100 ml Wasser
  • optional: Zimt, Kurkuma, Cayennepfeffer

Den Ingwer und Apfel schälen und zusammen mit Wasser, Honig und dem Zitronensaft fein pürieren. Durch ein Sieb gießen und nach Belieben mit den Gewürzen verfeinern. In eine Flasche füllen und innerhalb von drei Tagen aufbrauchen. Nur ein Stamperl-Glas des Immunboosters pro Tag kann helfen, Sie vor fiesen Viren zu bewahren und gestärkter durch die kalte Jahreszeit zu kommen.


30. September 2020, 11:28 CEST, Aufmacher-Bild: phuong hoang thuy auf Pixabay , az