• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 70er
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Latino
  • Arabella Weihnachten

Schlittschuhlaufen in München und der Region

Die ersten Schneeflocken fallen vom Himmel, es wird langsam winterlich - die richtige Zeit zum Schlittschuhlaufen! Wo Sie dies in München und der Region tun können und an welche Corona-Hygieneauflagen Sie sich halten müssen, lesen Sie hier.

Schlittschuh

Wo Sie Schlittschuhlaufen können in München 

Im Prinzregentenstadion in München

Die Eislaufbahn hat bereits geöffnet. Dienstag und Mittwoch von 9.30 Uhr bis 16 Uhr sowie Freitag, Samstag und Sonntag von 9.30Uhr bis 21.30 Uhr können die Schlittschuhbegeisterten Münchnerinnen und Münchner dort ihre Bahnen ziehen. Es gilt die 2G-Plus-Regel.

Städtisches Eis- und Funsportzentrum Ost

Für den Publikumslauf und den Vereins- und Schulsport ist das Zentrum geöffnet. Hier wird unterschieden zwischen der 400m-Bahn sowie der Eisschnelllaufbahn und dem Hockeyfeld sowie der Innenbahn. Die Öffnungszeiten finden Sie hier. Auch im Eis- und Funsportzentrum Ost gilt die 2G-Plus-Regel.

Olympia-Eissportzentrum

In dieser Eislaufhalle können Besucherinnen und Besucher zum normalen Publikumseislauf erscheinen. Zudem gibt es aber auch einen Ü50 Eistanz oder die Kürpatch. Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen dürfen nicht mehr als 200 Personen gleichzeitig aufs Eis. Zudem gilt auch hier die 2G-Plus-Regel sowie die FFP2-Maskenpflicht. Alle Termine sowie Öffnungszeiten gibt es hier. 

     

    Wo Sie Schlittschuhlaufen können in der Region

    Eiswunder Planegg

    Ab Freitag, den 3. Dezember um 15 Uhr, öffnet auch das Eiswunder in Planegg wieder für die Öffentlichkeit. Mit 25-Prozentiger Auslassung können hier maximal 100 Personen aufs Eis – auch die 2G-Plus-Regel ist hier verpflichtend. 

    Eislauf im Grünwalder Freizeitpark

    Seit Mitte November hat die Eisfläche in Grünwald geöffnet. Maximal 70 Personen können hier zeitgleich übers Eis gleiten. Besucherinnen und Besucher können sich unter anderem über eine „Powerstunde“, eine „Lange Nacht“ oder Eishockey freuen. Auch hier gilt die 2G-Plus-Regelung. Die Öffnungszeiten lesen Sie hier nach. 

    Eiszeit Wolfratshausen

    Vom 28. November bis zum 9. Januar kehrt die „Eiszeit“ nach Wolfratshausen zurück. Auf der stimmungsvoll beleuchteten Eisfläche können kleine und große Schlittschuhläufer ihre Bahnen ziehen und an bestimmten Tagen Eisstockschießen. Wann genau die Zeiten sind, lesen Sie hier nach. Bitte beachten Sie die 2G-Plus-Regelung und FFP2-Maskenpflicht

    Eisstadion Ottobrunn 

    Von Dienstag bis Sonntag können auch die Ottobrunner dem beliebten Wintersport nachgehen. Auch Eisstockschießen sowie ein Lauf für Senioren werden angeboten. Wann genau, lesen Sie hier nach. Es dürfen maximal 120 Personen zeitgleich übers Eis fahren – auch müssen sich die Besucherinnen und Besucher an die 2G-Plus-Regelung sowie die FFP2-Maskenpflicht halten. 

      Polariom Eislaufhalle Germering 

      Hier entfällt zwar das öffentliche Eisstockschießen, doch Eislaufbegeisterte dürfen dennoch über den glatten Untergrund gleiten. Der Besuch soll hier ebenfalls durch die 2G-Plus-Regel, eine Besucherbegrenzung sowie die FFP2-Maskenpflicht für Personen ab 17 Jahren gesichert sein – Kinder und Jugendliche darunter tragen medizinische Masken. 

      Städtische Kunsteisbahn Dachau

      Die Eisbahn in Dachau kann von Montag bis Sonntag befahren werden – grundsätzlich immer von 14 Uhr bis 16 Uhr. In der Ferienzeit gibt es zusätzlich auch noch Termine am Vormittag.  Bis März 2022 kann der Wintersport hier betrieben werden – mit 2G-Plus, FFP2-Maskenpflicht und Abstandsregelungen.

      Eisstadion Grafing

      Der EHC Klostersee hat seine Pforten ebenfalls wieder zum öffentlichen Lauf geöffnet. Jeden Dienstag von 8.15 Uhr bis 9.45 Uhr, Samstag von 14.30 Uhr bis 16 Uhr und Sonntag von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr sowie 13.45 Uhr bis 15.15 Uhr kann hier unter den aktuell geltenden Hygienemaßnahmen übers Eis gefahren werden. 

      Eishalle Freising

      Auch hier hat die neue „Eiszeit“ begonnen. Montag bis Sonntag von 15.15 Uhr bis 17 Uhr hat die Eisfläche für den Publikumsverkehr geöffnet – zusätzliche Termine finden Sie hier. Achtung: In Freising kann man sich aktuell keine Schlittschuhe ausleihen. Wer fahren möchte, muss seine eigenen Schuhe mitbringen und auf 2G-Plus, Maskenpflicht und Abstand achten.


      30. November 2021, 09:16 CET, Aufmacher-Bild: Unsplash / Logan Weaver, kotzian