• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Söder: Lockdown soll bis Mitte Februar verlängert werden

Der Lockdown soll bis Mitte Februar verlängert werden, in Bayern solle es aber keine Verschärfungen geben - das hat Ministerpräsident Markus Söder vor den Beratungen der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Merkel dem Münchner Merkur verraten.

Keine weiteren Verschärfungen in Bayern – wohl aber eine Verlängerung des Lockdowns bis Mitte Februar. Diese Pläne hat Ministerpräsident Markus Söder vor den Beratungen der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Merkel dem Münchner Merkur verraten.

Lockdown: Verlängerung bis Mitte Februar

Die Zeitung schreibt in ihrer Dienstagsausgabe, die morgen erscheint, dass die harten Maßnahmen gegen Corona bis weit in den Februar hinein fortgeführt werden sollen. Demnach sagte Söder: „Wir müssen den Lockdown bis Mitte Februar verlängern“.

Zudem sollen Kitas weiterhin geschlossen bleiben und an den Schulen bleibe es bei Distanzunterricht. 

Weitere Verschärfungen soll es in Bayern nicht geben

„Bayern hat jetzt schon eines der höchsten Schutzlevel in Deutschland“, sagte Söder gegenüber dem Münchner Merkur:

„Wir sind das Land mit flächendeckender Ausgangssperre, mit einem strengen Radius für Tagesausflügler, haben Kitas geschlossen und alle Schulen im Distanzbetrieb. Seit heute gilt auch die bundesweit strengste FFP2-Maskenpflicht.“

Markus Söder

In Bayern sollen die Regeln daher nicht weiter verschärft werden.


18. Januar 2021, 15:41 CET, Aufmacher-Bild: Sven Hoppe, Chef(in) vom Dienst