• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Sommerferien!

Das sind unsere Tipps für München und die Region

Endlich: Nach einem echt anstrengenden Schuljahr sind Sommerferien. Trotz der Corona-Krise haben sich die ganze Stadt und die Region mächtig ins Zeug gelegt, in den kommenden sechs Wochen keine Langeweile aufkommen zu lassen. Das alles gibt’s in den Sommerferien zu erleben!

Ein Volksfest, das die ganzen Ferien lang dauert!

Achterbahn fahren, Konzerten lauschen, Bouldern oder im Palmengarten entspannen: Weil Großveranstaltungen nach wie vor nicht erlaubt sind, sorgt diese Ferien der „Sommer in der Stadt“ für Volksfest-Feeling! Hier gibt’s den großen Überblick, wo was los ist!

Bild: Kultur & Spielraum e.V.

Sich im Mini-München fühlen wie die ganz Großen

Als Bauarbeiter, im Theater arbeiten, Hochbeete bepflanzen, Roboter bauen und vieles mehr: Schon seit Jahren bringt die Spielstadt Mini-München, quasi unsere große Stadt im Mini-Format, Kinderaugen zum Leuchten – sogar eine eigene Währung gibt es in der Mini-Stadt! Ab dem 27. Juli bis zum 14. August immer montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. An 40 Orten in der ganzen Stadt kann dann gebastelt, gespielt und gebaut werden – ab der dritten Ferienwoche findet das Angebot heuer online statt. Weitere Infos gibt’s unter www.mini-muenchen.info  

Seenschiffahrt, Ammersee, Starnberger SeeBild: Stephan Sieber – Bayerische Seenschifffahrt

Gratis-Touren auf den Seen in der Region!

Für viele war dieses Schuljahr noch schwerer als sonst – zur Belohnung darf jeder, der mindestens eine „Eins“ im Zeugnis hat, während der Ferien kostenlos mit den Dampfern der Bayerischen Seenschifffahrt über den Starnberger See, Ammersee oder Starnberger See schippern. Weitere Infos gibt’s hier.

Bild: Lilalu

Hip-Hop und Hörspiele aufnehmen bei den Workshops von Lilalu

Auch diesen Sommer bietet das Ferienprogramm der Johanniter wieder ein spannendes Ferienprogramm für Kinder: Tanzen und Ballspiele oder Upcycling und coole Dinge aus Holz basteln: Akrobaten werden hier genauso glücklich wie Kreativköpfe! Das Programm startet am 27. Juli und geht dann bis zum 4. September. Die Workshops werden wahlweise wochenweise oder auch als eintägige Kurse angeboten. Hier geht’s zur Anmeldung und weiteren Infos.

Theater vor der Schlosskulisse

Mitreißende Konzerte, Lesungen mit bekannten Autoren und Schmunzeln bei den Theateraufführungen: Auf dem Schloss Blutenburg gibt es heuer vom 12. Juli bis zum 6. September die Sommerbühne, auf der allerlei Programm geboten ist! Hier geht’s zum Bühnenprogramm.

Fußball-WM, Russland, WM

Kostenloses Fußballtraining für Mädels

Fußballspielen ist was für Jungs? Nichts da! Beim Projekt „Mädchen an den Ball“ dürfen die Mädels ran! Da gibt’s wöchentliches Fußballtraining – komplett kostenlos. Ziel des Projekts ist es, das Selbstbewusstsein von Mädchen zu stärken und auch Mädels mit Migrationshintergrund zu integrieren. Weitere Infos gibt’s hier.

Der Olympiaturm hat wieder geöffnet!

Pünktlich zum Ferienbeginn hat auch der Olympiaturm wieder seine Türen geöffnet – nach monatelanger Corona-Pause ist ein Besuch dort wieder möglich!

Freizeitparks, Top 10

Das geht immer!

Sporteln auf einem der vielen Trimm-Dich-Pfade, Lieblingsorte für Wassermänner und Badenixen – Indoor und Outdoor, Adrenalinschübe im Freizeitpark oder coole Fahrradtouren: In München und der Region gibt’s immer was zu tun – auch bei schlechtem Wetter! Weitere Ausflugsziele in München und der Region finden Sie hier!


24. Juli 2020, 11:49 CEST, Aufmacher-Foto: Karl-Josef Hildenbrand dpa/lby , az