• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Statt WinterJam gibt’s in Pastetten den Spenden-Drive-In

Eigentlich würde am kommenden Wochenende, wie jedes Jahr, die traditionelle Winter-Jam in Pastetten stattfinden. Coronabedingt ist das kleine Fest aber abgesagt worden, stattdessen rufen die Burschen zum Spenden auf.

Statt gemütlich zusammen sitzen und feiern, heißt es dieses Jahr in Pastetten im Landkreis Erding: gemütlich im Auto vorfahren und spenden!
Die Burschenschaft Pastetten will mit einem Drive-In so viel Geld wie möglich sammeln und damit das Klinikum Erding und die Deutsche Kinderkrebshilfe unterstützen. Auf den gespendeten Betrag legen die Burschen aus eigener Kasse noch 2.000 Euro obendrauf.

Wie funktioniert der Drive-In?

Jeder der mitmachen möchte, kann am Freitag, den 15.01. und am Samstag, den 16.01. jeweils von 18 bis 20:30 Uhr mit dem Auto durch den Drive-In am Bauhofgelände am Fröbelweg 4 in Pastetten fahren und dort seine Geldspende in die große Spendenbox werfen. Das Ganze ganz bequem und kontaktlos vom Auto aus. Als kleines Dankeschön und zum Spaß gibt’s von den Burschen für jeden Spender eine Flasche Bier und eine Rolle Klopapier.

„Die Burschengemeinschaft Pastetten würde es wahnsinnig freuen, wenn viele Leute mitmachen würden, damit wir ganz viele spenden zusammenbekommen! Damit können wir zwar nicht die Welt retten, aber dafür ganz viele Menschen unterstützen und vor allem vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern, denen es momentan nicht so gut geht – vielen Dank“

Andreas Wagner, 1. Vorstand Burschenschaft Pastetten

Auch ohne Auto kann gespendet werden

Wer kein Auto hat oder am kommenden Wochenende keine Möglichkeit hat, zum Drive-In zu fahren, kann trotzdem spenden und zwar per Überweisung oder Paypal unter:

Paypal: info@burschengemeinschaft.de
per Überweisung: IBAN DE 17 7016 9605 9806 0249 80

Witziger Spendenaufruf in Form eines „Tagesschau“-Videos

Dass die Burschen kreativ sind, merkt man nicht nur an der Idee des Spenden-Drive-Ins, sondern auch an diesem Werbevideo. Dort ist der erste Vorstand, Andreas Wagner als Tagesschausprecher zu sehen, der auf witzige Art und Weise über die Absage der 18. Winter-Jam berichtet und dazu aufruft, stattdessen zum Spenden-Drive-In zu kommen.


15. Januar 2021, 05:00 CET, Aufmacher-Burschenschaft Pastetten, bk