• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Treue Freunde: Hunde und Menschen

Der Hund, der treueste Freund des Menschen - so sagt man im Volksmund. Und tatsächlich besteht diese ganz spezielle Freundschaft seit knapp 40.000 Jahren. Das Bayerische Nationalmuseum in München hat der Mensch-Tier-Beziehung jetzt eine ganze Ausstellung gewidmet.

Dackel, Hund, Welpe, süß, Haustier, Hunde

Vom 28. November 2019 bis zum 19. April 2020 können Sie Werke und andere Ausstellungsstücke zu Hund und Herrchen (oder Frauchen) in all seinen Facetten sehen. 

Über 200 Gemälde, Fotografien und Ausstellungsstücke wie etwa eine ägyptische Hundemumie oder die Brosche von Grace Kellys Pudel Oliver erzählen über die jahrtausendealte Treue und Freundschaft, mit der der Hund seinen Besitzer beschenkt.

Doch nicht nur das: Auch die Gefahr, die von ihm ausgehen kann, der Hund als Statussymbol und als Diener werden beleuchtet. Die Rolle seines menschlichen Besitzers wird dabei nicht vernachlässigt.

Treffen Sie prominente Hundehalter wie die Queen, Sisi oder David Bowie und prominente Hunde wie Loriots Möpse oder den berühmtesten Mops Deutschlands: „Sir Henry“. Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Hund und Mensch – von der Antike bis zur Gegenwart!

Weitere Infos: www.bayerisches-nationalmuseum.de


Laufzeit:

28. November 2019 – 19. April 2020

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr

Donnerstag 10–20 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene: 12 Euro

Ermäßigt: 8 Euro

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Der ermäßigte Eintrittspreis am Sonntag gilt leider nicht für die Sonderausstellung!


28. November 2019, 14:41 CET, az