• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Unbekannter spendet eine halbe Million Euro an die Stadt

Was für eine schöne Nachricht! Ein Unbekannter hat der Stadt München 500.000 Euro gespendet. Mit dem Geld soll Bedürftigen geholfen werden.

Das kommt auch in München nicht oft vor: Ein Unbekannter hat der Stadt eine äußerst großzügige Spende vermacht – in Höhe von 500.000 Euro! Nach dem Verkauf eines Hauses in München wollte der Senior, der anonym bleiben will, seine Finanzen und sein Leben ordnen und hat sich dazu entschieden, einen Teil seines Geldes für den guten Zweck zu spenden. 

Münchner Bedürftige sollen unterstützt werden

Nach eigenen Angaben möchte er mit seiner Spende dabei helfen, dass sozial schwache Menschen unterstützt werden und aufzeigen, dass auch ohne Anlass jeder seiner Stadt etwas zurückgeben kann und so zur Nachahmung motivieren, schreibt die Stadt.

Das Münchner Sozialreferat möchte mit dem Geld jetzt Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützen und soziale Projekte fördern.

„Ich bin überwältigt von einer solchen Spendenbereitschaft. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen uns die Pandemie vor große Herausforderungen stellt, ist das eine großartige Geste und Zeichen für die Verbundenheit mit der Landeshauptstadt.“

Sozialreferentin Dorothee Schiwy

Das verrät die Stadt über den Unbekannten 

Der Mann soll aus einer Unternehmerfamilie stammen und 1936 geboren sein. Die Stadt schreibt, er ist eng mit München verbunden: Schon als Kind habe er sich auf der Wiesn Freifahrten verdient, indem er Fahrgeschäfte händisch angeschoben hat. Als Fußballfan war er nach eigenen Angaben sowohl dem FC Bayern München als auch dem TSV 1860 München verbunden. Er hat sowohl den Zweiten Weltkrieg, als auch die Nachkriegszeit am eigenen Leib erfahren – daher weiß er, wie es sich anfühlt, bedürftig sein.


18. Februar 2021, 14:44 CET, Aufmacher-©Nadine Vaders Photography, az