• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Bayern trifft Japan: Die grüne Weißwurst

Interessante Verbindung zweier Kulturen oder grober Unfug am Münchner Heiligtum? Die Weißwurst kommt uns grün daher...

27.05.2014, 04:00 Uhr

Mutig sind Sie schon, die Erfinder der grünen Weißwurst, denn dass ihr Eingriff am geheiligten Würschtl der Bayern nicht ohne empörtes Aufschreien der Traditionalisten vonstatten gehen würde, war vorauszusehen.

Vielleicht gerade deswegen überredete Werner Gropp, weit gereister Manager aus Altötting, seinen Freund Markus Hinterberger in dessen Metzgerei das überlieferte Weißwurstrezept mit mitgebrachtem Matcha-Teepulver aufzumotzen.

Und die Weißwurst wurde grün – aber nicht nur das sondern auch sehr schmackhaft! Als etwas herber als das Original, aber  durchaus würzig und lecker wird der Geschmack beschrieben. Probieren kann man die grüne Weißwurst im Gasthaus Hinterberger in Oberholzhausen/Altötting, dem Elternbetrieb von Miterfinder Markus Hinterberger. 

Mehr zur grünen Weißwurst, zur Geschichte der originalen Weißwurst und wertvolle Informationen über das Matcha-Teepulver finden Sie auf der Homepage der Matcha-Weißwurst und auf Facebook!

uk