• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Lebensmittel im Sommer: So bleiben Ihre Einkäufe frisch

24.07.2013, 04:00 Uhr

Das darf / muss alles in den Kühlschrank:

  • Obst (aber nicht alle Sorten):
    • Äpfel und Birnen (bleiben dadurch länger frisch und knackig – bei der Hitze schrumpeln sie schneller)
    • Beerenfrüchte (Erdbeeren, etc.) – Himbeeren bei großen Mengen einfrieren
  • Fleisch und Fisch

  • Gemüse
    • Möhren
    • Salat
    • Lauch
    • Kohlsorten
  • Milch, Käse, Sahne, Joghurt, Quark…

Das sollte nicht in den Kühlschrank:

  • Bananen (vertragen keine Kälte, werden schnell braun)
  • Melonen, Mangos oder Ananas (außer aufgeschnitten, dann gut verpackt im Kühlschrank länger haltbar)
  • Orangenen, Clementinen, Kiwi bei Zimmertemperatur lagern
  • Rotes Gemüse wie Tomaten (verliert im Kühlschrank Geschmack und Vitamine)
  • Gurke und Zucchini
  • Brot (bessern in Brotbox oder Tongefäß lagern)
  • Kartoffeln im Keller lagern

Auch auf die richtige Lagerung im Kühlschrank kommt es an, denn es gibt bestimmte Kühlschrankzonen. Vereinfacht:

  • Unten: Salat, Obst, Gemüse
  • Darüber: Fisch, Fleisch, Wurst
  • Mitte: Milchprodukte (Käse, Milch, Sahne, Joghurt etc.)
  • Oben: Getränke, Marmelade

In den Seitenfächern: 

  • Unten: Getränke
  • Mitte: Dosen, Soßen, Ketchup
  • Oben: Eier, Butter

Ebenfalls gut zu wissen:

  • Beim Einkaufen auch am besten gleich Kühltasche mitnehmen – dann wird der Kühlprozess nicht unterbrochen!
  • Generell liegt die optimale Kühlschranktemperatur zwischen 7- 8 Grad Celsius.
  • Je weiter man die Temperatur runterfährt, umso haltbarer werden die Produkte.

ste / ms

Lebensmittel im Sommer: So bleiben Ihre Einkäufe frisch

24.07.2013, 04:00 Uhr

Das darf / muss alles in den Kühlschrank:

  • Obst (aber nicht alle Sorten):
    • Äpfel und Birnen (bleiben dadurch länger frisch und knackig – bei der Hitze schrumpeln sie schneller)
    • Beerenfrüchte (Erdbeeren, etc.) – Himbeeren bei großen Mengen einfrieren
  • Fleisch und Fisch

  • Gemüse
    • Möhren
    • Salat
    • Lauch
    • Kohlsorten
  • Milch, Käse, Sahne, Joghurt, Quark…

Das sollte nicht in den Kühlschrank:

  • Bananen (vertragen keine Kälte, werden schnell braun)
  • Melonen, Mangos oder Ananas (außer aufgeschnitten, dann gut verpackt im Kühlschrank länger haltbar)
  • Orangenen, Clementinen, Kiwi bei Zimmertemperatur lagern
  • Rotes Gemüse wie Tomaten (verliert im Kühlschrank Geschmack und Vitamine)
  • Gurke und Zucchini
  • Brot (bessern in Brotbox oder Tongefäß lagern)
  • Kartoffeln im Keller lagern

Auch auf die richtige Lagerung im Kühlschrank kommt es an, denn es gibt bestimmte Kühlschrankzonen. Vereinfacht:

  • Unten: Salat, Obst, Gemüse
  • Darüber: Fisch, Fleisch, Wurst
  • Mitte: Milchprodukte (Käse, Milch, Sahne, Joghurt etc.)
  • Oben: Getränke, Marmelade

In den Seitenfächern: 

  • Unten: Getränke
  • Mitte: Dosen, Soßen, Ketchup
  • Oben: Eier, Butter

Ebenfalls gut zu wissen:

  • Beim Einkaufen auch am besten gleich Kühltasche mitnehmen – dann wird der Kühlprozess nicht unterbrochen!
  • Generell liegt die optimale Kühlschranktemperatur zwischen 7- 8 Grad Celsius.
  • Je weiter man die Temperatur runterfährt, umso haltbarer werden die Produkte.

ste / ms