Am Samstag startet die Jakobidult

Die älteste der drei Auer Dulten, beurkundet bereits im 14. Jahrhundert, bietet buntes Markttreiben, familienfreundliches Volksfestvergnügen und Biergartenseligkeit unter schattigen Kastanien.

Jakobidult

Vom 29. Juli bis zum 6. August 2017 findet am Münchner Mariahilfplatz in der Au die Jakobidult statt. 297 Marktkaufleute und Schausteller auf 22.000 Quadratmetern Fläche laden zum Vergnügen, Shoppen und Genießen ein.

Jakobidult, Kirchweih-Dult, Maidult, Auer Dult

Foto © J. Wildgruber München Tourismus

Am Dienstag, 2. August, ist Familientag und für die daheimgebliebenen Schulkinder eine gute Gelegenheit, den Auftakt der Großen Ferien auf der Jakobidult zu feiern. Bei ermäßigten Fahrpreisen macht es um so mehr Spaß, sich im Wellenflug den Wind um die Nase wehen zu lassen oder seine Fahrkünste im Autoskooter zu testen. Die ganze Familie kann um die Wette Spicker werfen oder Enten angeln. Wer wissen möchte, wie der rosa-weiße Pfefferminzbruch hergestellt wird, bekommt bei der Vorführung des Zuckerbäckers Alexander Siljanovic einen Einblick. Für Kleinkinder ist die Jakobidult ideal für erste Volksfesterfahrungen. Auf dem überschaubaren Schaustellerareal laden zwei Kinderkarussells zu gemächlichen Rundfahrten ein. Im Kasperltheater vergnügen sich kleine wie große Dultgäste gleichermaßen. Hoch in die Lüfte fliegen die Schiffschaukeln, für kleine Kinder lässt sich die Flughöhe angemessen dosieren. Zum Service gehören auf der Jakobidult Wartebänke für Erwachsene, Kinderwagenparkplatz und Wickeltisch.

Mehr Informationen zur Auer Dult

Mitteilung der MVG:

Zur Auer Jakobidult vom 29. Juli bis einschließlich 6. August verdoppelt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) zeitweise ihr Tram-Angebot Richtung Mariahilfplatz:

An beiden Dult-Wochenenden werden auf der Tramlinie 17 zwischen Karlsplatz (Stachus), Sendlinger Tor und Wettersteinplatz von ca. 11 Uhr bis 20 Uhr zusätzliche Züge eingesetzt. Somit ergibt sich in diesem Abschnitt ein 5- statt 10-Minuten-Takt. Außerdem ist die Dult mit dem MetroBus 52 (Haltestelle Mariahilfplatz) und dem MetroBus 62 (Haltestelle Schweigerstraße) sowie über einen kurzen Fußweg mit der U1/U2 (U-Bahnhof Fraunhoferstraße) zu erreichen.

Individuelle Fahrplanauskünfte gibt es im Internet unter: www.mvg.de

29. Juli 2017, 08:00 CET, LH München RAW; Aufmacherfoto: © Christa Tkaczyk München Tourismus, uk