Ennio Morricone: „60 years of music“ – Konzert und eigenes Album

Der italienische Komponist und Dirigent startete aus diesem Anlass im Januar 2016 eine große Welttournee und spielt am 7. März 2017 in der Olympiahalle.

Ennio Morricone

Der italienische Komponist und Dirigent ist seit mittlerweile 60 Jahren im Filmgeschäft tätig und startete aus diesem Anlass im Januar 2016 eine große Welttournee. Diese Konzerte sind Teil seiner von den Kritikern hochgelobten Tournee „60 YEARS OF MUSIC“, die für ausverkaufte Säle und Standing Ovations in ganz Europa sorgt. Im März 2017 können seine Fans die unvergesslichen Werke Morricones nun live in München erleben.

Ennio Morricone hat über 500 Filmmusiken für Kino und Fernsehen geschrieben sowie über 100 unabhängige musikalische Werke. Zu seinen wichtigsten Arbeiten zählen die Soundtracks zu Spiel mir das Lied vom Tod, Es war einmal in Amerika, Für eine Handvoll Dollar, Die Unbestechlichen und Mission. Morricones Musik zu Zwei glorreiche Halunken hält den zweiten Platz auf der Liste der 200 besten Soundtracks aller Zeiten. Vor Kurzem konnte Morricone mit dem Soundtrack zu Quentin Tarantinos The Hateful 8 wieder zum Western zurückkehren, dem Genre, mit dem er unter anderem durch die Musik zu Spiel mir das Lied vom Tod vor mehr als 45 Jahren Berühmtheit erlangt hatte.

Zu seiner Welttournee sagt Ennio Morricone: „Ich fühle mich zutiefst geehrt von all der Anerkennung, die mir im letzten Jahr zu Teil wurde: all die Preise, das Lob von Kolleginnen und Kollegen, die Zeit mit Quentin Tarantino. Ganz besonders glücklich bin ich darüber, wie viele Zuschauer meine Konzerte besucht haben .“

Am 11. November 2016, einen Tag nach seinem 88. Geburtstag, bringt der weltbekannte italienische Komponist Ennio Morricone sein erstes Album bei Decca Records heraus. „Morricone 60“, so der Titel, feiert eine außergewöhnliche Karriere, die 60 Jahre und 600 Kompositionen umfasst. Die Deluxe-Ausgabe des Albums enthält neben der CD auch die DVD-Filmdokumentation „MORRICONE & TARANTINO at ABBEY ROAD STUDIOS“, die während der Zusammenarbeit der beiden an dem Tarantino-Film The Hateful Eight entstand.

Mit „Morricone 60“ bringt Ennio Morricone erstmalig ein Album heraus, für das er selbst seine größten Hits dirigiert, aufgenommen und ausgewählt hat. Es ist sein persönliches Vermächtnis für seine Fans. Der gefeierte Maestro spielt darauf einige seiner erfolgreichsten und besten Filmkompositionen, von der Musik zu Zwei glorreiche Halunken bis zum jüngsten, Oscar-prämierten Soundtrack zu Tarantinos The Hateful 8, der ebenfalls bei Decca erschienen ist. Das Album kommt anlässlich Ennio Morricones 60-jährigem Berufsjubiläum als Komponist und Dirigent heraus und wurde mit dem Tschechischen Nationalen Symphonieorchester aufgenommen, mit dem er bereits in der Vergangenheit Aufnahmen für große, internationale Filmproduktionen gemacht hat.

articlesharedimage-66171

Nehmen Sie an unserer Verlosung teil und gewinnen Sie Tickets für das Ennio Morricone Konzert!

Die Aktion ist beendet – eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.


Teilnahmebedingungen: Teilnahme ab 18 Jahre. Gewinnspielvereine, Mitarbeiter von Radio Arabella sowie den beteiligten Unternehmen und deren Angehörige dürfen sich nicht an der Aktion beteiligen. Wir verlosen 2×2 Tickets für das Konzert von Ennio Morricone am 7. März 2017 in der Olympiahalle. Ein Gewinnanspruch ist nicht übertragbar und kann nicht ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 03.03.2017 um 12:00 Uhr.

20. Februar 2017, 08:44 CET, Bilder: ©Jelmer de Haas - All Rights Reserved, ck