• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Verrückter Plan: Die Wiesn in Dubai?

"Koa Wiesn" in München - aber dafür in Dubai? Es gibt Pläne, wonach ein riesiges Oktoberfest mit 32 Zelten und nachgebauter Ruhmeshalle und Bavaria im Oktober in Dubais Wüste stattfinden soll.

Bei uns in München sieht es ganz so aus, als müsste die Wiesn 2021 erneut aufgrund der andauernden Pandemie ausfallen – sehr zum Leid tausender Wiesnfans und natürlich der Schausteller und Wiesnwirte. 

So soll die XXL-Wiesn in Dubai ablaufen

Doch es gibt Pläne für eine XXL-Version des Oktoberfests in der Wüstenmetropole Dubai. Das bestätigte Oktoberfest-Chef Clemens Baumgärtner gegenüber Radio Arabella. Bereits seit Sommer wird darüber nachgedacht. Der Anstich der Wüsten-Wiesn soll am 7. Oktober stattfinden. Das „Volksfest“ soll dann, nicht wie die Wiesn, zwei Wochen, sondern gleich ein halbes Jahr lang stattfinden!

Nicht nur die Dauer ist bemerkenswert, auch der Umfang: 32 Zelte soll die Dubai-Wiesn haben. Außerdem sind Nachbauten der Bavaria-Statue und der Ruhmeshalle geplant.

Laut Bildzeitung sind sogar schon deutsche Promis und Schausteller samt Fahrgeschäfte angefragt – auch aus Bayern.

„Es gibt die Wiesn in München und es gibt die Wiesn NUR in München – Punkt. Das was an vielen Orten der Welt als „Wiesn“ oder „Oktoberfest“ verkauft wird, das ist so ein bisschen abkupfern und ein bisschen „Ich möchte auch mal gerne“ – aber das hat mit dem Oktoberfest, mit dem Wiesn-Feeling, mit dem Gesamtkunstwerk „Oktoberfest“ nichts zu tun.“

Oktoberfest-Chef Clemens Baumgärtner


29. April 2021, 11:55 CEST, Aufmacher-Bild: Pixabay, Unsplash, ah