• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Tafeln am Limit: Viele Menschen brauchen Spenden

Mehr als 200 000 Menschen in Bayern sind auf Essensspenden angewiesen. Darunter auch viele Senioren.

Münchner Tafel

Die rund 7 000 ehrenamtlichen Mitarbeiter der bayerischen Tafeln stoßen zunehmend an ihre Belastungsgrenze. Rein rechtlich sind in Bayern nicht das Land, sondern die Kommunen für die Tafeln zuständig. Doch das soll sich jetzt ändern: Am Donnerstag wollte die Staatsregierung im Sozialausschuss des Landtags ihre Pläne zur Unterstützung der Tafeln vorstellen. Eine besondere Anerkennung der Ehrenamtlichen soll es demnach weiterhin nicht geben, dafür aber Unterstützung beim Aufbau neuer Logistikzentren.

Nach Angaben des Bayerischen Landesverbands Tafeln können derzeit jährlich etwa 40 000 Tonnen Lebensmittel gerettet werden. Die angebotenen Spenden gingen aber darüber hinaus. In drei neuen Logistikzentren will der Verband daher Platz für weitere 35 000 Tonnen Nahrungsmittel pro Jahr schaffen. Für den Aufbau der Zentren hatte die Staatsregierung bereits in der Vergangenheit eine Förderung von 30 Prozent der Kosten in Aussicht gestellt.

Mehr Infos zur Münchner Tafel erhalten Sie hier.

07. Februar 2019, 10:28 CEST, dpa-infocom, uk