• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 70er
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Latino
  • Arabella Weihnachten

Was wirklich gegen Fruchtfliegen hilft!

Im Sommer sind Fruchtfliegen eine richtige Plage. Woher Sie kommen und was Sie dagegen tun können - Wir haben Tipps für Sie, wie Sie Ihre Küche wieder zurück erobern.

Obst, Früchte, Küche, Müsli

Das Obst lag zu lange unbeobachtet herum oder der Müll wurde nicht rechtzeitig weg gebracht und schon sind sie da: Fruchtfliegen! Vor allem in den warmen Monaten werden die Insekten regelrecht zu einer Plage in der Küche. Wir haben Tipps für Sie, wie es gar nicht erst soweit kommt. Und wie Sie Ihre Küche wieder zurück erobern können.

Woher kommen Fruchtfliegen?

Die Küche kann noch so sauber sein, mit mangelnder Hygiene haben Fruchtfliegen nichts zu tun. Früh Morgens oder Abends fliegen sie umher und suchen nach Nahrung. Ein offenes Fenster kann dabei schon eine Einladung sein. Oder sie sind bereits unbeliebte Mitbringsel vom Supermarkt. Auch wenn die kleinen Fliegen nichts machen, nerven tun sie trotzdem!

Wie beuge ich vor?

Damit es gar nicht erst soweit kommt, dass sich die Fruchtfliegen bei Ihnen zuhause einnisten haben wir ein paar hilfreiche Tipps für Sie!

Waschen Sie das Obst direkt nach dem Einkauf ab, sodass auch die nicht sichtbaren Eier auf dem Obst weggespült werden. Eine Fliegenhaube über dem Obstkorb verhindert, dass die Fruchtfliegen direkt zum Obst gelangen und Eier legen können. Bringen Sie außerdem an warmen Tagen den Müll täglich weg.

Was tun, wenn die Fruchtfliegen bereits da sind?

Doch was kann man machen, wenn die Fruchtfliegen bereits in der Küche sind? Wie bekommt man die nervigen Insekten wieder los?

Mit dem Staubsauger lassen sich ganze Schwärme auf einmal einsaugen. Wenn Sie damit nicht alle Fliegen erwischen, helfen auch Klebefolien aus dem Supermarkt. In kürzester Zeit bleiben daran bereits einige Fruchtfliegen kleben.

Sie können aber auch eine eigene Fruchtfliegen-Falle aufbauen: Vermischen Sie dazu einfach ca. 50ml Wein, einen Esslöffel Essig und einen Spritzer Spülmittel. Spannen Sie anschließend eine Frischhaltefolie über das Glas bzw. den Becher mit der Flüssigkeit und stechen ein paar kleine Löcher mit einem Zahnstocher hinein.Mit etwas Geduld haben Sie  dann bald keine Fruchtfliegen mehr in Ihrer Küche und das Obst gehört wieder Ihnen!

Sorgen Sie für abschreckenden Geruch: Es gibt Duftnoten, auf die die kleinen Biester so gar nicht fliegen – zum Beispiel frische Zwiebeln! Legen Sie eine aufgeschnittene Knolle in Ihren Obstkorb – der bittere Geruch übertüncht den süßlichen Obstduft. Wichtig: Wechseln Sie die Zwiebel rechtzeitig aus! Denn sobald sie fault, wird sie zum wahren Fliegen-Magneten. Übrigens: Getrocknetes Olivenkraut hat dieselbe Wirkung. Platzieren Sie es in einem Säckchen nahe der Obstschale – schon ist Ihr Obst wieder fliegenfrei!


05. August 2021, 12:16 CEST, Promotion, Aufmacher-Photo by Jo Sonn on Unsplash, ls