Advent, Advent – es gibt wieder Münchner Kindl Stollen!

Je kürzer die Tage werden, desto köstlicher werden die süßen Backwaren. Und eine ganz besondere Nascherei wird jetzt wieder bei vielen Münchner Innungsbäckern liebevoll von Hand für Sie gefertigt: der Münchner Kindl Stollen.

Münchner Kindl Stollen Bäcker-Innung

Nur die Meisterbetriebe der Bäcker-Innung Münchner und Landsberg dürfen diesen Christstollen backen. Das Rezept geben wir natürlich nicht preis. Nur so viel: Kein anderer Stollen wird mit der Königin der Nüsse, der Macadamianuss, und einer Extraportion Mandeln und Rosinen veredelt. Von Hand gefertigt, wird der Münchner Kindl Stollen am Schluss noch liebevoll in eine Decke aus feinstem Puderzucker gehüllt. Einfach himmlisch weihnachtlich. Wo es ihn überall gibt erfahren Sie hier.

So viele verschiedene Stollen!

Seit 2012 gibt es den Stollenmarkt der Bäcker-Innung. Er findet jedes Jahr im Foyer des Alten Rathauses statt. Dieses Jahr, am Donnerstag, den 13. Dezember, von 11 bis 18 Uhr können Sie wieder nach Herzenslust verschiedene Stollenvarianten probieren, bestaunen und natürlich auch kaufen. Dabei gibt es nicht nur die klassischen Sorten, sondern auch ein paar echte Exoten von den Backprofis der Innungsbäckereien. Lassen Sie sich überraschen und verwöhnen.

Münchner Kindl Stollen Bäcker-Innung

Zeit für Qualität – die Innungsbäcker

Die Liebe zum Detail, beste Zutaten und Rezepte, die nicht „mal eben schnell“ gehen, zeichnen die Betriebe der Bäcker-Innung München und Landsberg aus. Sie bewahren traditionelle Rezepte und entwickeln neue Backideen – entscheidend ist aber immer der Geschmack. Viele der Mitglieds-Betriebe sind fest mit München verwurzelt. Sie bilden regelmäßig aus, sorgen für kurze Wege zwischen Backstube und Verkaufstresen und stehen jederzeit mit ihrem Namen für die Qualität ihrer Produkte ein. Genießen Sie den Unterschied.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Innung.


16. November 2018, 00:00 CET, Promotion, ms