Bad Birnbach präsentiert sich in den Stachus Passagen

Am 25. September 2017 kommt Bad Birnbach nach München, genauer gesagt in die Stachus Passagen. Dort präsentiert sich "Das ländliche Bad" von 10 bis 18 Uhr den Münchnerinnen und Münchnern.

Bad Birnbach

Im Südöstlichen Niederbayern, zwischen Donau, Rott und Inn, pulsiert seit 40 Jahren unermüdlich dampfend heißes Heilwasser aus den Tiefen des Urgesteins. Genau hier liegt Bad Birnbach, das sich als „Das ländliche Bad“ einen Namen in der deutschen Bäderlandschaft gemacht hat. Ein Prädikat, das verpflichtet.


Bad Birnbach in München

Die Infoveranstaltung in den Stachus Passagen.

25. September 2017

10 – 18 Uhr

Großes Gewinnspiel vor Ort!

Kommen Sie zum Aktionsstand in die Stachus Passagen und gewinnen Sie einen traumhaften Aufenthalt für zwei Personen in Bad Birnbach. Mitmachen ist ganz einfach: Vorbeikommen, Karte ausfüllen und gewinnen!
Viel Glück!


Ausschlafen. Ausgedehnt frühstücken. Neues Entdecken. Lesen. Baden wie im Bilderbuch. Die moderne Hotellerie fügt sich nahtlos in einen intakten Ort ein. Vom Urlaub „ganz privat“ in der Ferienwohnung bis zum komfortablen Vier-Sterne-Hotel wird nahezu jeder Wunsch erfüllt. Die Birnbacher sind besonders stolz darauf, dass trotz der erfolgreichen Entwicklung ihr Kirchturm der höchste Punkt im Dorf geblieben ist. Inmitten dieser Harmonie sprudelt das bis zu 70 Grad Celsius heiße, heilende Thermalwasser in 31 Thermalbecken der Rottal Terme. In den zahlreichen Außenbecken genießen die Gäste bei einer Badetemperatur von 26 bis 40 Grad Celsius das ganze Jahr über den einzigartig schönen Ausblick auf die Rottauen im Süden und die Hügellandschaft, die den Ort umgibt.

Die Gesundheit steht ganz oben in Bad Birnbach

Immer mehr Menschen finden fernab von Heimat und Arbeitsplatz einen neuen Zugang zu ihrer ganz persönlichen Fitness. Beim Training im Thermalwasser schöpfen Körper und Geist neue Kräfte, Herz- und Kreislauffunktionen verbessern sich spürbar. Die Wirkung des Heilwassers ist wissenschaftlich verbrieft und vor allem zur Vorbeugung und Behandlung von Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen hervorragend geeignet. Bestens geschulte Therapeuten – Bad Birnbach verfügt sogar über eine eigene Schule für Physiotherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister – haben einen hervorragenden Ruf weit über die Grenzen des Ortes hinaus.

Gegen Rheumatismus und Pessimismus!

Die Birnbacher Gäste kommen in erster Linie wegen der Attraktivität der Rottal Terme ins ländliche Bad. Nichts macht so fit und gesund wie das Schwimmen und die Gymnastik im heilkräftigen „Birnbacher Wasser“. Wärme und Auftrieb sind therapeutisch wertvoll und helfen Gelenken wie Muskeln. Die Auftriebskraft des Wassers schont die Gelenke, der Widerstand des Heilwassers fördert Kraft und Ausdauer und harmonisiert die Bewegungsabläufe. Im neuen Vitarium mit seiner exklusiven Thermenwelt (ehemaliges Erholungsbad) strahlt der 105 Meter lange, europaweit einzigartige Thermenbach nachts in allen Farben. Und wo könnte man Hitze, Dampf und Düfte besser genießen, als in der Sauna-Erlebniswelt unseres Vitariums?

Fitness in freier Natur

In Bad Birnbach wurden die landschaftlichen Reize des Rottals genutzt und ein umfangreiches Wegenetz für Nordic Walking, Wandern, Laufen und Radfahren erschlossen. Man muss ja nicht gleich für die olympischen Spiele trainieren. Dennoch, ein bisschen Bewegung schadet nicht. Und Dank des Aktivgarten in der Rottal Terme, mit modernsten Trainingsgeräten, kann man in Bad Birnbach auch dem schlechtesten Wetter trotzen.

Bad Birnbach

Golf

Wenn Sie am Abschlag stehen und hinunterschauen auf Bayerns erholsamstes Urlaubsdorf, dann werden Sie verstehen, warum der Golfpark „Bella Vista“ heißt. Der Golfpark besteht aus einem 18-Loch Platz, einem 9-Loch Kurzplatz, einer großzügigen Driving Range und einer innovativen spiel!Golf-Anlage. Rund herum finden Sie ein großzügiges Wegenetz zum Wandern und Walken.

Wandern & Walken

Rund um Birnbach erstreckt sich ein ca. 70 km langes, gut ausgeschildertes Wandergebiet. Um das Wandern so gesund und erholsam wie möglich zu gestalten, sind die wenigsten der Wanderwege asphaltiert. Auch wenn nicht unbedingt notwendig, empfiehlt man festes Schuhwerk oder Wanderschuhe, denn damit hat man einen sicheren Tritt und schont die Gelenke.
Wer mit Sportschuhen vor die Haustüre tritt, ist mittendrin im rund 50 km langen Nordic Walking & Laufpark. Das Wegenetz wurde von Profis erarbeitet, damit die landschaftlichen Reize des Rottals mit dessen Trainingszielen Hand in Hand walken. Die Routen führen in die schönsten Ecken Bad Birnbachs und rund um den ganzen Ort.

Radeln

Mit reichlich Natur und heilendem Thermalwasser „gefüllt“ liegt das Rottal zwischen Donau und Inn. Die Rott, die dem Tal seinen Namen gab, liegt genau dazwischen. In der Rottaler Hügellandschaft finden alle Radler-Typen flache, aber auch anspruchsvolle Touren mit Steigungen und langen Abfahrten auf gut ausgebauten, verkehrsarmen Wegen und Straßen. Ein ideales Fitness Studio in freier Natur, fernab vom Radtourismus.

Tourenportal mit Sehenswürdigkeiten

Mit einem völlig neuen Tourenportal, das unter www.maps.badbirnbach.de ebenso zu finden ist wie auf der Internet-Seite des Landkreises Rottal-Inn (www.rottal-inn.de), kann der Gast in spe schon einmal „online“ auf Entdeckungsreise durch die Region gehen. Dabei kann man zwischen vorgegebenen Routen wählen oder einfach (s)eine individuelle Tour zusammen stellen. Der neue Internetdienst gibt genauen Aufschluss über die Strecke und zeigt etwa die unterschiedlichen Beläge der Wege ebenso an wie ein exaktes Höhenprofil. Wer will, lädt sich die Routenführung gleich auf sein Navigationsgerät oder druckt die Karte im praktischen Faltformat aus. Sogar ein 3-D-Rundflug ist dank „Google Earth“ möglich.

Das ländliche Bad im Hosentaschenformat – die Birnbach-App ist da!

Bad Birnbach App Screenshot Bad Birnbach App Screenshot

Die eigene App für iPhones und Android-Geräte ist verfügbar. Das Herzstück der Birnbach-App ist zweifelsfrei das Tourenportal. Die Applikation beinhaltet den aus dem Tourenportal bekannten Planer und alle Inhalte und Funktionen bis hin zu den „Points of interest“, sowie einem Zugang zum Online-Buchungssystem für die Bad Birnbacher Gastgeber. Auch in der Smartphone-Applikation steht eine weltweite Karte zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es viele Detailinformationen, die über einen Kategorienbaum leicht zu finden sind. Eine Merkzettelfunktion hilft, dass nichts vergessen wird. Ganz wichtig: Zu Hause beispielsweise via WLAN geladene und gespeicherte Karten können auch offline verwendet werden. Auf diese Weise gibt es keine ungewollten Pannen, wenn man bei der Wanderung ins Funkloch gerät.

google-play

12. September 2017, 15:43 CET, dpa-infocom, ms