• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Das war der „Gesund in Germering Power Walk“

Um die Vereine "Kicken für Kinder e.V." und "JoMa Projekt e.V." zu unterstützen, veranstalteten zwei Germeringer am Sonntag den GiG Power Walk 2020.

Anzeige

An einem verregneten Juniabend stellten sich die beiden Sportler Christian Weiler und Gerald „gaahry“ Haderlein die Frage, mit welcher Challenge sie ihre Community rund um die Gesundheitsmesse „GiG“ als nächstes auf der Facebookseite unterhalten könnten. Sportlich sollte es sein, Sinn machen und ein wenig Abenteuer. Die Entscheidung fiel den beiden leicht, es wurde ein 24 Stunden Walk zugunsten eines gemeinnützigen Vereins aus Germering. Um die Spendensumme zu akquirieren, boten sie den Gewerbetreibenden in Germering wie auch Privatpersonen die Möglichkeit, Kilometergeld zu bieten, unwissend, wie weit die beiden Läufer in den festgelegten 24 Stunden kommen werden. „Ein wenig Spannung muss schon dabei bleiben“, gaben sie stets als Antwort.

Die Strecke führte sie am 27. und 28. Juni von Garmisch nach Germering, meist über Feldwege quer durch die Natur. Wettertechnisch wurde ihnen alles geboten. Ein mehrstündiges Gewitter gleich zu Beginn, sternenklare Nacht, absolute Finsternis, ein atemberaubender Sonnenaufgang und brütende Hitze bis zum Schluss. Dieser lag übrigens nicht wie geplant in Germering, sondern ein paar Kilometer vorher auf Höhe von Weßling. „Die 24 Stunden haben wir geschafft, das war uns das Wichtigste.“ Dass die beiden die letzten 20 Kilometer auf Krücken und mit Schubkarre zurücklegten, verrieten sie der Community erst ein paar Tage später durch ein Video auf ihrer Facebookseite GiG Gesund in Germering.

Begleitet wurden die beiden durch ihre „Bodenstation“ Claudia Bendel und ein Versorgungsteam, das trockene Klamotten, Musik und Getränke (immerhin 23 Liter) bereitstellte. Auch ein Affenkostüm war zur Aufmunterung mit dabei. Stündlich gingen die beiden auf Facebook live, um ihre Fans zu unterhalten und Updates aus der Natur zu schicken. Immer zur halben Stunde beantwortete Claudia Fragen und Kommentare und lieferte weiteres unveröffentlichtes Bildmaterial.

Zielempfang mit Oberbürgermeister Haas // Bild: Christian Weiler

Die letzten Stunden fieberten alle mit. Beim Zieleinlauf am Sonntag um 18.00 Uhr wurden die beiden sowohl von ihren Fans als auch von der Presse, dem Oberbürgermeister Andreas Haas und den begünstigten Vereinen begrüßt und bejubelt.

Am Ende waren alle überglücklich. Christian und gaahry, weil sie die versprochenen 24 Stunden gegangen waren und unglaublich dabei unterstützt wurden. Germering, weil sie mit den beiden mitfiebern und –laufen konnten, Kicken für Kinder e.V. und JoMa-Projekt e.V., weil sie am Ende durch diese Aktion und die sowohl spontanen und großzügigen Germeringer eine Spende von über 4.000 Euro erhielten – 4.105 Euro um genau zu sein.

Auch wenn der GiG Power Walk 2020 vorbei ist, bleibt es für die Germeringer spannend – weil keiner weiß, was die beiden als nächsten aushecken, um die kleine Stadt am Rande von München bei Laune zu halten.


06. Juli 2020, 17:50 CEST, Promotion, Aufmacher-Bild: Christian Weiler, nv