• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Der Ampera bei Opel Häusler – die Auslieferung beginnt

Seit wenigen Tagen wird der Opel Ampera - das erste voll alltagstauglichen Elektrofahrzeugs der Welt - in Deutschland ausgeliefert. Modelagent Peyman Amin hat sein Fahrzeug persönlich bei Häusler abgeholt.

13.03.2012, 15:50 Uhr

Die Funktionsweise der Elektrolimousine ist dem Modelagent, der bereits Topmodels wie Naomi Campbell, Gisele Bündchen oder Milla Jovovich betreute, bestens vertraut: Amin konnte bereits bei der Ampera-Präsentation im vergangenen Sommer in Den Haag erste Fahreindrücke des revolutionären Elektroautos gewinnen. Heute hat er sein Fahrzeug bei Häusler in München abgeholt. Radio Arabella Reporterin Stephanie Braß war bei der Probefahrt dabei:
 

Podcast anhören

 
amperaPeyman Amin betankt noch seinen Ampera. Opel Häuser Geschäftsführer Peter Müller freut sich über den Beginn der Ampera-Auslieferung.
 
Revolutionäre Technologie
Der Opel Ampera ist dank seines Reichweitenverlängerers das erste Elektroauto ohne batteriebedingte Reichweitenbeschränkung. Die Räder des Ampera werden stets elektrisch angetrieben. Ein Lithium-Ionen-Akku mit 16 kWh Kapazität versorgt den 111 kW/150 PS starken Elektromotor mit Energie. Je nach Fahrstil und Einsatzbedingungen lassen sich bei voller Batterieladung 40 bis 80 Kilometer im reinen Batteriebetrieb und damit völlig emissionsfrei zurücklegen. Das elektrische Antriebssystem des Ampera bietet ein Drehmoment von 370 Newtonmetern, die direkt zur Verfügung stehen und eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in rund neun Sekunden ermöglichen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt elektronisch abgeriegelt 161 km/h.
 
Weitere Informationen zum Ampera: Informationsseite des Herstellers

ms