Festival gemütlich: Die Brass Wiesn in Eching

Fröhlich, friedlich, generationenverbindend, traditionell und zeitgleich multikulturell: Die Brass Wiesn in Eching vom 3. bis 6. August 2017 - zum fünften Jubiläum mit einigen Neuerungen!

Brass Wiesn

In der kurzen Zeit seit dem ersten Festival im Jahr 2013 hat sich das kleine Open Air einen Namen in der Blasmusik-Szene sowie bei Musikliebhabern und Festival-Begeisterten sämtlicher Altersgruppen gemacht und gilt schon jetzt als das einzigartigste, heimeligste und gemütlichste Blasmusikfestival in ganz Bayern.

Brass Wiesn

Ob vor der Hauptbühne unter freiem Himmel, im Bierzelt, in der urigen Gamsbluat Alm oder auf den weitläufigen Campingflächen und am direkt angrenzenden Echinger See, die Besucher haben eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich auf dem Brass Wiesn Festival die Zeit zu vertreiben. Kunterbunte Vielfalt ist hier Trumpf das gilt musikalisch, kulinarisch und auch bekleidungstechnisch von Kopfbedeckung bis Schuhwerk, bei Jung und Alt. Man trifft auf barfüßige Dirndlträgerinnen ebenso wie auf Turnschuh-tragende Burschen in der Lederhose und traditionsbewusste Trachtler.

Brass Wiesn

5 Jahre Brass Wiesn: Die Neuerungen zum Jubiläum

Pünktlich zur großen Jubiläumssause gibt es nicht nur jede Menge musikalische Höhepunkte, sondern auch einige Neuerungen gegenüber den Vorjahren. So beginnt Bayerns schönstes Blasmusikfestival heuer schon am Donnerstag Abend im Bierzelt, denn ab 19 Uhr spielt hier bereits die erste Band.

Neu ist auch der eigens eingerichtete Komfort-Campingplatz, der für all Diejenigen gedacht ist, die es etwas ruhiger und erholsamer haben möchten. Hier gilt die Nachtruhe von 22 Uhr bis 9 Uhr, es gibt ein eigenes Frühstücksangebot, Stromanschlüsse, befestigte Wege und eigene Duschen und Toiletten.

Einen traditionellen Frühschoppen, mit allem was dazu gehört, gibt es dieses Jahr an drei Tagen: Freitag, Samstag und Sonntag ab 9 Uhr geht’s los mit zünftiger Blasmusik, Weißwurstfrühstück und natürlich Bier. Und wer am Sonntag Nachmittag immer noch nicht genug hat, der kann sich auf der Hacker Pschorr Hauptbühne noch den Grand Prix der Blasmusik anschauen, der erstmals im Rahmen der Brass Wiesn stattfindet.

Festival-Liebhaber sind sicher mit einem 4-Tages-Ticket gut bedient, es sind aber auch für alle Veranstaltungstage Tages-Tickets erhältlich.

Hier geht’s zum Online-Ticketverkauf

Festival für die Familie – so zünftig war’s im letzten Jahr:

Video von merkur.de

Schmankerl für Echinger: Vergünstigte Tickets für Anwohner!

Die Anwohner-Tickets gibt es bei PaLoTi, Bahnhofstr. 4b in 85386 Eching.

Pro Anwohner kann nach Vorlage eines gültigen Personalausweises ein 4-Tages-Ticket gekauft werden (als Wohnort muss im Ausweis Eching eingetragen sein). Jeder, der ein Ticket möchte, muss persönlich vorbei kommen. Vor Ort bekommen Inhaber eines „Anwohner-Tickets“ ihr Festival-Bändchen dann am Info-Schalter im Bereich der Kassen, einfach der Beschilderung folgen, auch hier nur gegen Vorlage des gültigen Personalausweises.

Gemütlichkeit ist Trumpf!

Oberstes Gebot: auf dem Brass Wiesn Festival soll man sich wohl fühlen! Dazu gehören neben ausgewählten Konzerten das Ambiente und die kulinarische Verpflegung, außerdem steht die Liebe zum Detail im Vordergrund.

Der festival-eigene Bazar bietet alles, was das Besucherherz begehrt, zum Beispiel Trachtenmode, Hüte, Schmuck oder verschiedene Merchandise-Artikel. Essensstände bieten für jeden Geschmack etwas, angefangen bei deftigen Bratwurst-Semmeln über leckere Brass-Burger und Steckerl-Fisch.

Auch im Bierzelt kann man sich bayerische Schmankerl gönnen. Da wäre zum Beispiel die Echinger Kartoffelsuppe, der traditionelle Schweinsbraten mit Knödel oder auch einfach nur ein warmer Leberkas. Nicht zu vergessen: Bier gibt es standesgemäß in der Maß.

Zwischen den Konzerten kann man zwischen Stroh- und Heuballen, Oldtimer-Bulldogs und Dampfmaschinen flanieren oder in den direkt angrenzenden Echinger See springen.

Brass Wiesn

28. Juni 2017, 12:38 CET, Promotion, uk