• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Formel 1 Ausstellung bei Mercedes-Benz

Mercedes-Benz präsentiert bis Ende Januar 2015 mit „Formel 1 – Team, Technik, Tradition“ die Faszination der Motorsport Königsklasse.

Formel 1 Ausstellung im Mercedes-Benz Center München

Ein guter Anlass für eine tolle Ausstellung: Mercedes hat in der diesjährigen Formel 1-Saison mit Lewis Hamilton die Fahrer- und auch die Konstrukteursweltmeisterschaft gewonnen

Sie zeigt drei wichtige Facetten des Mercedes-Benz Formel 1 Motorsports:  Das Team, die Technik und die Tradition.K ein Team in der Formel 1 belegt diese drei Felder so intensiv und traditionsreich wie die Marke Mercedes-Benz.

Die Themenbereiche „Team“ und „Technik“ dominieren das Zentrum der Ausstellung. Die  Kommando-Zentrale vermittelt dem Betrachter ein „Backstage“ Gefühl am Kontrollstand und kommuniziert unterhaltsames Hintergrundwissen zum Mercedes AMG Petronas Team, zum Fahrzeug, der Pirelli Reifen-Wissenschaft und zu den Fahrern Nico Rosberg und Lewis Hamilton.

Anhand von Interviews, Computer-Animationen und einem interaktiven Formel 1-Lenkrad-Exponat kann der Besucher sich einen unterhaltsamen Einblick in das aktuelle Mercedes-Motorsportgeschehen verschaffen.

Formel 1 Ausstellung im Mercedes-Benz Center München

Im Bereich „Tradition“ wird man mit dem geschichtsträchtigen Fahrer Manfred von Brauchitsch bekannt gemacht. Als lebensgroße Figur lädt er den Besucher ein, das Gefühl von einem 1934 Holz-Aluminium-Lenkrad im Vergleich zum aktuellen W03 Lenkrad mit über 40 integrierten Funktionen zu erleben. Das historische Filmmaterial zeigt wie der Mythos „Silberpfeil“ entstanden ist und Originalszenen aus dem damaligen legendären Eifel-Rennen von 1934.

In der Ausstellung versammeln sich die drei bereiften Kronjuwelen der Ausstellung: Ein Silberpfeil W03 in dem Nico Rosberg den Grand Prix 2011 in Shanghai gewann, ein 1934 W25 Replikatrennwagen – der erste Silberpfeil in der Motorsportgeschichte und ein SL55 AMG Formel 1 Safety Car.

Im Hintergrund der Renn-Fahrzeuge werden Boxenstopp Filme von damals und heute gezeigt. Auch anhand dieser spannenden Szenen sieht man wie stark sich die Sicherheitsbedingungen für Fahrer und Mannschaft verbessert haben.

Der Entwicklungssprung zwischen einem W25 und dem W03 zeigt auch wie der Motorsport stetig als treibende Kraft, Innovationen für die Serienfahrzeugtechnik hervorgebracht hat. Die Optimierungen in Sachen Sicherheit, Werkstoff- und Motorentechnik, Leichtbau und Kraftstoffeffizienz beeinflussen auch stetig die Entwicklung unserer Serienfahrzeuge.

Begleitend zum W03 Petronas AMG Fahrzeug wird auch das dazu passende Herzstück ausgestellt – ein Mercedes-Benz 8-Zylinder Formel 1 Motor. Ebenfalls werden alle sechs Pirelli Formel 1 Reifenvarianten mit Original Schlagschrauber und Wagenheber aus der Boxengasse ausgestellt.

Formel 1 Ausstellung im Mercedes-Benz Center München

Diese Exponate, welche man normalerweise nur im Fernsehen sieht, kann hier der Gast erleben und berühren. Die Ausstellung legt Wert darauf, dem Besucher ein hohes Maß an „Hands-on“-Exponaten zu bieten.

Im Hintergrund des Safety Cars, erklärt Bernd Mayländer die besonderen Funktionen und Bedienelemente des Fahrzeugs – ehe man ihn noch auf ein paar schnelle Trainingsrunden begleiten darf. Das Safety Car der Formel 1 wird seit 1996, ebenso wie das Medical Car, von Mercedes-Benz gestellt.

Öffnungszeiten:
Mo – Sa: 09:00-19:00 Uhr
Sonntag: 10:00-18:00 Uhr
im Mercedes-Benz Brand Center, Arnulfstraße 61 in München

Weitere Informationen der Daimler AG im Internet: www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.com

05.12.2014, 12:17 Uhr – Promotion, kg/uk