• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Gastro macht Karriere am 5. Juni in München

Tourismusstudenten der Hochschule München veranstalten in Kooperation mit Paulaner einen interaktiven Karrieretag für die Gastronomiebranche.

Gastro macht Karriere

Schichtarbeit, ein rauer Umgangston, zu wenig Weiterbildungsmöglichkeiten und ein geringes Gehalt sind häufige Faktoren, weshalb sich junge Leute gegen eine Karriere in der Gastronomie entscheiden. Der erste „ Gastro macht Karriere“-Tag am 5. Juni 2019 in München hat das Ziel, wieder mehr Menschen für eine Karriere in der Gastronomie zu begeistern. Es sollen Vorurteile beseitigt werden und innovative Ideen und Möglichkeiten gezeigt werden um die Zukunft der Branche attraktiv zu gestalten.

Tagsüber finden in Form von verschiedenen Touren mit Shuttlebussen interaktive Betriebsbesichtigungen mit verschiedenen Workshops in bekannten Münchner Gastrobetrieben statt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit Einblicke hinter die Kulissen zu bekommen und die Vielfältigkeit der Branche kennen zu lernen. Abends trifft man sich in der neuen modernen Paulaner Zentrale in der Ohlmüllerstrasse zum Networking auf dem Karriere-Marktplatz mit kostenlosen Snacks und Getränken. Anschliessend werden bekannte Speaker aus der Gastronomie, Wirtschaft und HR-Branche verschiedene Anstöße zu aktuellen Themen der Branche liefern, bevor der Abend bei der Gastro Party mit DJ ausklingt.

Der „Gastro macht Karriere“-Tag ist für jeden, der sich für die Gastronomie interessiert: Für all diejenigen, die bereits in der Branche arbeiten, es vorhaben oder sich nach Weiterbildungsmöglichkeiten umsehen wollen. Aber auch Inhaber von Gastronomiebetrieben sind am diesem Tag herzlich zum Austausch, zur Vernetzung und zur Weiterbildung eingeladen.

Die Idee für den Gastrokarriertag entstand durch die Gastdozentin Susanne Grill, die verschiedene Gastrobetriebe in München betreut und coacht. „Die Gastronomie sucht händeringend nach Personal, aber dafür müssen die Betriebe endlich auch selbst aktiver und vor allem attraktiver werden. Es kann nicht sein, dass Themen wie Training, Weiterbildung und Förderung in der Branche immer noch ein Randthema sind“ sagt Susanne Grill. Im Rahmen einer Fallstudie haben 20 Studenten der Tourismusfakultät das Konzept für einen Gastrokarrieretag erarbeitet um es am 5. Juni umzusetzen.

Als Partner konnte die Paulaner Brauerei Gruppe gewonnen werden, die bereits seit 15 Jahren mit dem Format „Erfolgreiche Wirte“ auf aktuelle Themen der Gastronomie eingehen und Fort- und Weiterbildungen anbieten.

Das Thema Gastronomie ist so vielfältig und unterschiedlich, wie die Menschen, die dort arbeiten. Und so vielfältig und interessant sind auch die Karrieremöglichkeiten!

Mehr zum „Gastro macht Karriere“-Tag und kostenlose Tickets zu den Touren und/oder der Abendveranstaltung finden Sie unter www.gastromachtkarriere.de .

Der Flyer der Veranstaltung zum Download als pdf.


07. Mai 2019, 13:45 CEST, Promotion, Aufmacherfoto Symbolbild Gastronomie, uk