Frag M-net!

Große Höreraktion auf Radio Arabella

Internet-Sicherheit, WLAN, Glasfaser und und und… Bayerns führender Glasfaser-Anbieter beantwortet alle Ihre Fragen – kompetent und verständlich.

Stellen Sie jetzt Ihre Fragen rund ums Thema Internet und Glasfaser, z.B.:

  • Was ist eigentlich der Unterschied zwischen DSL-, Kabel- und Glasfaser-Internet?
  • Wie weit ist der Glasfaserausbau in München?
  • Wie verbessere ich den WLAN-Empfang in meiner Wohnung?
  • u.v.m.

Die M-net Experten antworten Ihnen. Online, und vom 5. bis 16. November als Tipp des Tages im Programm von Radio Arabella. Natürlich sind die M-net Experten immer auch persönlich für Sie da, online oder im nächst gelegenen M-net Shop.


Frag’ M-net – die Antworten als Podcast

Andreas Dietrich M-net
Andreas Dietrich, Netz-Experte bei M-net.

Folge 1: Wieviel Bandbreite brauche ich wirklich?

Folge 2: Was genau ist der Unterschied zwischen DSL-, Kabel- und Glasfaser-Internet?

Folge 3: Wie kann ich den W-LAN-Empfang zu Hause verbessern?

Folge 4: Wie weit ist der Glasfaer-Ausbau in München?

Folge 5: Wie sieht es mit öffentlichem W-LAN in München aus?

Folge 6: Fernsehen übers Internet – welche Vorteile hat das eigentlich?

Folge 7: Wie funktioniert ein Wechsel zu M-net?

Folge 8: Muss ich mir bei einem Wechsel zu M-net einen neuen Router kaufen?

Folge 9: Sichere Passwörter

Folge 10: Wie erkennt man “Fake-News”?


Frag M-Net!

Tipp: Kostenlose Schulungen zum Thema sicherer Umgang mit Smartphone und Tablet

Für alle, die Fragen zu Ihrem Smartphone oder Tablet haben und mehr über die Möglichkeiten ihres elektronischen Begleiters erfahren möchten, bietet unser Partner M-net einen ganzen Tag lang kostenlose Schulungen an. Am 23.11.2018 haben Sie die Möglichkeit sich alle Fragen rund um das Smartphone und Tablet von Experten vor Ort beantworten zu lassen.

Jetzt informieren und anmelden unter m-net.de/schulungen oder per Telefon 089-46137594.


Die Hörer-Aktion ist beendet. Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme.

Über M-net

Seit 1996 versorgt M-net weite Teile Bayerns, den Großraum Ulm sowie den hessischen Landkreis Main-Kinzig mit zuverlässiger Kommunikationstechnologie. Und bietet dabei alles aus einer Hand: von Telefon und Mobilfunk über Vernetzung und Rechenzentrum bis zu zukunftsweisendem Highspeed-Internet. Als Vorreiter im Glasfaser-Ausbau investiert M-net mehrere 100 Mio. Euro in ein eigenes, glasfaserbasiertes Breitbandnetz.

Als einer von wenigen Anbietern in Deutschland betreibt das Unternehmen in weiten Teilen Bayerns eigene Glasfaser-Netze in einer besonders ausfallsicheren Ringstruktur. Dieses moderne Netzdesign ermöglicht Unabhängigkeit und Flexibilität in Produktentwicklung und Preisgestaltung. Vor allem bei Service und Verfügbarkeit hat M-net durch das eigene Netz eine weitgehende Unabhängigkeit von anderen Netzbetreibern geschaffen.


29. Oktober 2018, 00:00 CET, Promotion, ms