Voller Erfolg! Die dm-Kassieraktion mit Judith Williams

Unternehmerin Judith Williams und dm-Geschäftsführer Erich Harsch saßen zwei Stunden an den dm-Kassen in den Riem Arcaden. Alles zugunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung.

Am Dienstag, 5. Dezember, saßen von 14 bis 16 Uhr Unternehmerin Judith Williams, bekannt aus dem TV-Format „Die Höhle der Löwen“, und Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung, an den dm-Kassen in den Münchner Riem Arcaden am Willy-Brandt-Platz 5.

dm Williams

Gut behütet mit Nikolausmützen zogen sie Windeln, Müsli und Mascara über den Scanner, standen für Interviews und Selfies bereit und gaben Autogramme. „Die gesamten Einnahmen der aus diesen zwei Stunden haben wir auf 10.000 Euro aufgestockt“, erklärte Erich Harsch. Judith Williams hat dann spontan entschlossen, nochmals von sich aus 10.000 Euro draufzulegen – eine großartige Geste!

dm

20.000 Euro für die José Carreras Leukämie-Stiftung

Die so zusammengekommenen 20.000 Euro gehen komplett an die José Carreras Leukämie-Stiftung. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete José Carreras 1995 die gemeinnützige Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e. V. und anschließend die zugehörige Stiftung. Seither wurden bereits über 1.100 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e. V. ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen. Die José Carreras Gala ist dank der Unterstützung vieler Prominenter mit über 120 Millionen Euro Spenden eine der langfristig erfolgreichsten Benefiz-Galas im deutschen Fernsehen.

dm

 

 


04. Dezember 2017, 16:49 CET, Promotion, ms