Konzertkarten für Mozarts „Requiem“ gewinnen

Die Bayerische Philharmonie und der Flughafen München – bringen den Klang der weiten Welt in unsere Stadt.

Mozarts "Requiem"

Damit das auch in Zukunft so bleibt, unterstützt der Flughafen München die Bayerische Philharmonie – und bringt Sie und Ihre Begleitung zu Mozarts „Requiem“ am 21. Oktober 2017 im Herkulessaal.

Einfach registrieren und mit ein bisschen Glück heißt es: „Schön, dass Du hier bist!“ Die Bayerische Philharmonie und der Flughafen München freuen sich auf Sie!

Danke für ihre Teilnahme, die Aktion ist beendet!

Über Mozarts „Requiem“:

Bei dem traditionsreichen Herbstkonzert in der Spielzeit 2017 widmet sich die Bayerische Philharmonie einer geheimnisumwitterten Komposition: Mozarts »Requiem«. Auf schönste Weise düster, drohend und ahnungsvoll, lässt uns Mozarts letztes, unvollendet gebliebenes Werk bis heute mit Fragen zurück. Die Musik des »Requiems« ist von einer ungeheuren Intensität. Die ungewöhnlichen Umstände des Kompositionsauftrags und der zeitliche Zusammenhang der Seelenmesse mit Mozarts frühem Tod haben seit jeher eine Mythenbildung angeregt. Dieses Geheimnis ist wie gemacht für einen kraftvollen und intensiven Herbstabend mit Solisten, dem Chor und Orchester der Bayerischen Philharmonie unter der Leitung von Mark Mast.


11. Oktober 2017, 16:20 CET, Promotion, uk