• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Neue Persönlichkeiten im Sky of Fame der Stachus Passagen

Ottfried Fischer, Alfons Schuhbeck und die Spider Murphy Gang enthüllen ihre Sterne am Sky of Fame.

Anzeige

Sky of Fame Stachus Passagen

Sieben beliebte Münchner Persönlichkeiten haben schon einen, viele wollen ihn, Ottfried Fischer, Alfons Schuhbeck und die Spider Murphy Gang durften ihren heute eröffnen: Ihren Stern am „Sky of Fame“, Münchens Promi-Himmel in den Stachus Passagen.

Feierlich und höchstpersönlich enthüllten der Sternekoch, der Kult-Kabarettist und die bayerische Rock’n’Roll Band moderiert von TV-Moderatorin Karen Webb am Mittwoch ihre Deckenkreise an Münchens „Walk of Fame“. Sie reihen sich damit ein in den illustren Kreis um Filmdiva Senta Berger, Torwartlegende Sepp Maier, „Monaco Franze“ Helmut Fischer, Modezar Rudolph Moshammer, Comedian Michael Mittermeier, Skiass Rosi Mittermaier und Schlagerstar Patrick Lindner. Im Publikums-Voting der Stachus Passagen hatten sich Alfons Schuhbeck, Ottfried Fischer und die Spider Murphy Gang in den Kategorien Köche, Kabarett und Bands gegen prominente Kolleginnen und Kollegen ihres Fachs, wie Willy Astor, Harry G, Heinz Winkler, Eckart Witzigmann, Haindling oder die Münchner Freiheit durchgesetzt.

Sky of Fame wird weiter ausgebaut

Schon in Kürze sollen den jetzt zehn Deckenkreisen mit prominenten Persönlichkeiten weitere folgen. „Die Münchnerinnen und Münchner entscheiden, welche Promis einen Stern am Sky of Fame bekommen. Deshalb ist es auch für die Promis immer eine große Ehre“, betont Inge Vogt, Centermanagerin der Stachus Passagen. Mit dem Sky of Fame werden Persönlichkeiten geehrt, die nicht zwangsläufig in München geboren sein müssen, aber deren Leben und Wirken mit dieser Stadt in Verbindung gebracht wird. „Persönlichkeiten, die die Münchnerinnen und Münchner kennen, schätzen und lieben“, so Vogt.

Vorbild des Sky of Fame ist der legendäre Walk of Fame in Los Angeles. Während Fans in Hollywood jedoch über ihre Idole hinweg spazieren, können die Münchnerinnen und Münchner sowie Gäste aus der ganzen Welt zu ihren Stars aufblicken. Denn der Walk of Fame in der bayerischen Landeshauptstadt steht sprichwörtlich Kopf: Die neue Sehenswürdigkeit wurde im Mai 2018 an der Decke der Stachus Passagen eröffnet. Daher auch der Name Sky of Fame. Wer den Sky of Fame live sehen und ein Selfie mit dem „Stern“seines persönlichen Idols machen möchte, findet den Sky of Fame im 1. Untergeschoss der Stachus Passagen – im Herzen Münchens.


12. März 2020, 13:46 CET, Promotion, Aufmacher-Sky of Fame Stachus Passagen, ms