Taste of München feiert Premiere

Münchner Sterneküche als großes Fest

Taste of München

Das neue „Taste of München“ verwandelt Teile des Englischen Gartens vier Tage lang in ein Gourmet-Paradies.

Mit „Taste Festivals“ kommt erstmals das genussvollste Kulinarik Festival der Welt nach Deutschland. Im einzigartigen Ambiente des Englischen Gartens kreieren Münchner Sterneköche wie Diethard Urbansky (Restaurant Dallmayr, 2 Michelin Sterne) oder Dominik Käppeler (Showroom, 1 Michelin Stern) sowie innovative Talente mit ihrer Kochkunst den „Taste of München“. Von 3. bis 6. August 2017 verwandelt sich ein Teil des Englischen Gartens mit zahlreichen Restaurants, Bars, Master Classes und einer Showbühne zur feinsten gastronomischen Adresse Deutschlands für jedermann unter freiem Himmel.

 

Münchner Sterneküche als großes Fest

Das Konzept von „Taste of München“ ist simpel und genial: Die besten und innovativsten Köche der Stadt für vier Tage aus den eigenen Küchen zu holen und unter freien Sternenhimmel aufkochen zu lassen. In der Nähe der Eisbachwelle entsteht im Bereich „Hirschanger“ im Englischen Garten eine Freiluftarena für Sterne-Köche, Münchner Newcomer und kreative Köpfe. „Das ‚Taste of München’ Festival ist eine besondere Visitenkarte für die Stadt München und zeigt, was Münchner Spitzen-Küche und Produzenten leisten“, sagt Bürgermeister Josef Schmid, Schirmherr des Kulinarik Festivals.

Die Besucher erwartet beim „Taste of München“ Speisen im Degustier-Stil zwischen fünf und acht Euro und somit die Möglichkeit, das gesamt Spektrum kulinarischen Einfallsreichtums zu verkosten.

Das Festival „Taste of München“ spannt dabei mit Köchen wie Diethard Urbansky (Restaurant Dallmayr), Dominik Käppeler (Showroom), Bernd Arold (Der Gesellschaftsraum), Michael Hüsken (Sophia’s Bar & Restaurant), Christoph Mezger (Tian) und Restaurants wie dem Schwarzreiter, der Vu Tang Kitchen oder Dallmayr mit seinem neuen Delis Konzept den Bogen von kulinarischer Spitze zu außergewöhnlicher Kreativität.

„Mit ‚Taste of München’ wollen wir die kreative Einzigartigkeit und Vielfalt Münchens präsentieren und auf zahlreichen Tellern anrichten. Für diese Veranstaltung der Spitzenklasse haben wir mit dem Englischen Garten das großartigste Ambiente Münchens für unsere Besucher gesucht und gefunden, “, freut sich Event Director Andreas von Splényi auf das Festival.

Taste of München

Genussvolles Paradies im Englischen Garten

An den vier Genuss-Tagen erwarten die Organisatoren des Veranstalters IMG GmbH insgesamt ca. 20.000 Gäste im Bereich Hirschanger des Englischen Gartens. Auf einer Fläche von 20.000 m2 sollen die genialen Individualisten aus Münchens Küchen zu einem Orchester werden und das Flair der Stadt wiedergeben. Ein großes Augenmerk liegt auch auf der Nachhaltigkeit der Veranstaltung: Beginnend mit einem eigenen ausgeklügelten Konzept und Maßnahmenkatalog zum Schutz des Rasens und seiner Baumwurzeln bis zur Verwendung von wiederverwendbaren Geschirr und Gläsern. „Wir wollen die Einmaligkeit Münchens mit diesem Festival einfangen“, erklärt Andreas von Splényi den Vorsatz, „Die besten Köche der Stadt, im schönsten Ambiente der Stadt, mit den besten Drinks, Tastings und Kochschulen zum Mitmachen, ins Gespräch und auf den Geschmack zu kommen. Das ist unser Ziel!“

Taste of München

München voll Genuss

Als Premium-Partner von „Taste of München“ gewährt AEG einen Blick hinter die Kulissen großer Kochkunst und bindet die Besucher mit ein: von der AEG Kochschule über die AEG Taste Showbühne mit außergewöhnliche Vorführungen sowie der AEG Taste Academy mit den Köchen Christian Mittermeier, Ludwig Maurer und Heiko Antoniewicz.

Welche Köche / Restaurants sind vor Ort?
  • Diethard Urbansky, Dallmayr Restaurant (2 Sterne)
  • Franz Kuplent, Delikatessenhaus Dallmayr
  • Dominik Käppeler, Showroom (1 Stern)
  • Christoph Mezger, Tian
  • Bernd Arold, Der Gesellschaftsraum
  • Michael Hüsken, Sophias Bar & Restaurant
  • Sven Büttner, Schwarzreiter
  • Matthias Barthelmes, Vu Tang Kitchen

Neben den „Pop-Up Restaurants“ sorgen Bombay Sapphire mit eigener Bar, Veuve Clicquot mit einem Champagner-Airstream oder Cihan Anadologlu mit der Circle Bar (Hearthouse) für passende Pairings und Münchner Drinks. Mit „Live Happilly“ bringt illy als exklusiver Kaffeepartner italienische Kaffeekultur in Form einer eigenen Barista- Bar mit. Dazu sollen zahlreiche Master Classes Einblick in die exklusive Kaffeewelt von illy geben.

Für den Blick über den Tellerrand sorgt die Schweizer Erlebniswelt, die das Münchner Publikum in die Genusswelt des Nachbarlandes mitnehmen möchte. Für die Besucher gibt es neben den kulinarischen Stationen und Bühnen noch eine große Auswahl an lokalen Produzenten zu entdecken: allesOlive, Bäcker Gaues, Ballabeni Icecream, Broy Beer, die Bonbonmanufaktur München, Fever-Tree, FLSK, Grohe, Holled‘ Auer Hopfen-Secco Manufaktur, Keksliebe (mit zusätzlichem Kinderprogramm), Leimgruber, Schumm Spirituosen, Sin-Gold, Skin Gin, The Duke, Weingut Andres, Weingut Markus Mair, Weingut Zöller-Lagas und viele mehr.

Das Taste Festival begeistert weltweit

Taste of München

Die international erfolgreiche Serie der Taste Festivals wurde 2004 in London aus der Taufe gehoben und findet seitdem jährlich im Londoner Regent’s Park und weltweit in zahlreichen weiteren Städten wie Kapstadt, Paris, Rom und Hong Kong statt. Im Jahr 2017 kommen neben München auch Los Angeles und weitere Städte dazu.

Das Festival beginnt am 3. August 2017 mit der Abendveranstaltung – für die Folgetage können die Gäste jeweils ein Eintrittsticket für die Mittags- oder Abendveranstaltung bei MünchenTicket, im Hearthouse, in der Jaguar Land Rover Boutique am Odeonsplatz oder unter www.tasteofmuenchen.de, und münchenticket.de erwerben. Die Preise beginnen ab 16 € zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

Weitere Informationen zu „Taste of München“ finden Sie auch auf Facebook, Instagram und Twitter.

24. Juli 2017, 16:00 CET, ms