Wassersport im Aufwind: News & Trends im Terrassenhof am Tegernsee erleben

Was auf dem Wasser in ist, kann man im Sailing Center des 4 Sterne-Hotel Terrassenhof erleben – dazu das neue „Sail to go“ am Steg und Kulinarik im Bootshaus.

Terrassenhof, Tegernsee

Wassersport ist angesagter denn je – sei es zum Relaxen und Genießen oder für den Adrenalin-Kick. Entspanntes Stand Up Paddling (SUP), lustiges Drachenboot-Rudern, sportliches Segeln oder rasantes Foilen: Alles, was derzeit in Sachen Wassersport in ist, bietet das moderne Sailing Center im Bootshaus des Terrassenhofs in Bad Wiessee.

Das 4-Sterne Hotel mit einem der schönsten Biergärten direkt am Tegernsee-Ufer, am Rand des eleganten Kurorts Bad Wiessee, unweit der Schiffsanlagestelle und direkt an der Uferpromenade gelegen, ist ein Geheimtipp. Es besitzt die (Segel)boot-Vermietung am Tegernsee mit der wohl modernsten Boots-Flotte und den pfiffigsten Ideen.

Witzige Innovation: „Sail to go“!

Alle Segler, die am Bootshaus-Steg anlegen und die große Bootsglocke läuten, bekommen Ihren Picknickkorb aus dem Terrassenhof geliefert – ganz nach Belieben mit einem kühlen Tropfen Wein, Sekt oder Champagner und verschiedensten Köstlichkeiten aus dem Terrassenhof. Ist doch die Küche von Helga Wagner bis weit ins Umland hinein bekannt. Traditionsgerichte kommen hier mit dem gewissen Pep daher, das Fleisch stammt aus der eigenen Metzgerei, die Kuchen aus der hauseigenen Konditorei. Genießen darf man all das nicht nur in den Stuben des Terrassenhofs, sondern auch auf der Seeterrasse unter 100-jährigen Linden, an Bord oder im Bootshaus, das als Eventlocation einzigartig ist im bayerischen Seenland.

1934 erbaut und liebevoll im Originalzustand erhalten ist das Terrassenhof-Bootshaus dennoch mit allen technischen Innovationen ausgestattet, heiz- wie kühlbar und bietet Platz für bis zu 100 Personen. Es beherbergt das Sailing Center ebenso wie eine der schönsten Eventlocations am See – für ungewöhnliche Anlässe aller Art, Aperitifs am Steg und kulinarische Erlebnisse aus der Terrassenhof-Küche.

Morgens geht es von hier aus raus auf den See, selbstverständlich mit modernstem Wassersport-Equipment, mittags sorgt das neue „Sail to go“ als Station auf dem Steg für hochwertige Segler-Verpflegung und abends lauscht man – das Glas „Sailing Spritz“ in der Hand – den Wellen und den Wind in den Takelagen der Segelboote und bewundert dabei die Spiegelungen der Berge und des bayerischen Himmels im Tegernsee.

Das Sailing Center ist dabei der Top-Tipp für den Tages- wie für den Feriengast, der sich den Aufwand eines eigenen Bootes sparen möchte: mit der modernsten Flotte und der besten Boots-Qualität am Tegernsee, der größten Angebotsvielfalt und dazu dem passenden Kurs- wie Incentiveangebot. Stand Up Paddeln, (mit-)segeln auf dem Kutter wie auf den modernen, temperamentvollen Daysailor-Yachten vom Typ BLU 26 oder auf dem Katamaran, surfen in einem der verlässlichsten Thermik-Reviere und sogar das rasante Foilen (Testcenter) – alles ist möglich! Selbstverständlich auch Privatstunden. Gruppen können sich fürs erlebnisreiche Sunset-Sailing anmelden oder als Incentive sogar ihr eigenes Boot bauen.

Liegestuhl-Feeling am Tegernsee-Ufer

Am Ufer geht’s dafür gemütlich zu. Hier herrscht Liegestuhl-Feeling am Tegernsee-Ufer mit Eis und hausgemachten Sommer-Limonaden. Wem es nach Kaffee und Kuchen, einer deftigen bayerischen Brotzeit oder Traditionsschmankerl gelüstet, nimmt auf der Seeterrasse oberhalb des Bootshauses Platz. Auf dieses außergewöhnlich schöne und seltene „Platzerl“ direkt am Seeufer ist der seit 70 Jahren privat geführte Terrassenhof besonders stolz. Was das Design betrifft, geht das Haus ganz bewusst eigene Wege fernab vom gängigen Mainstream – stammen doch die meisten Einrichtungsideen von Eigentümer Alwin Gericke selbst. Unverwechselbar ist dabei seine Handschrift aus Stein, Holz und Metall in den vielen neu umgebauten Zimmern, die auch die Vital-Well-Oase prägt.

Direkt vom Haus aus sollte man übrigens nicht nur den See, sondern auch eine der schönsten Ferienregionen Bayerns wandernd oder per Rad und Mountainbike entdecken (etliche Bikes stellt der Terrassenhof kostenfrei zur Verfügung). Oder mit dem Schiff vom nahen Anlegesteg aus dem bekannten Bräustüberl Tegernsee einen Besuch abstatten.

Das Doppelzimmer inklusive Frühstück und alkoholfreien Getränken aus der Vital-Minibar kostet inklusive Nutzung der Vital-Well-Oase ab 80 Euro pro Person.

Terrassenhof, Tegernsee

Informationen:

4-Sterne Hotel Terrassenhof, Adrian Stoop Str. 50, D-83707 Bad Wiessee, Tel: +49 (0)8022/8630, www.terrassenhof.de


18. Mai 2018, 08:12 CET, Promotion; Fotos: Terrassenhof, uk