Der Sommer 2018 geht in die Verlängerung

Und wir feiern zusammen auf der Insel!

Events, Messen, Partys

DIE Institution im Münchner Sommer. Feiern und flanieren zwischen der Ludwigs- und Maximilianbrücke: vom 31.08. – 02.09. Mehr als 90 Bands, zahlreiche Musiker, Künstler sowie köstliche Speisen und Getränke laden an die Isar ein.

mit freundlicher Unterstützung

Start des 3-Tages-Events ist am Freitag, den 31. August um 18.00 Uhr. Ab 20 Uhr sorgt dann die Arabella-Band um Moderatorin Steffi Schaller mit der „echten Abwechslung“ für Megastimmung. 

Arabella-Band

Radio Arabella-Band

Morgenmoderator Simon Jägersberger präsentiert, zusammen mit Toyota DiT auf der Radio Arabella-Showbühne am Ende der Steinsdorfstraße das umfangreiche und vielseitige Showprogramm.

Simon Jägersberger

Simon Jägersberger

Programm der Radio Arabella-Bühne

Freitag

  • 18:00 Uhr 22 Days
  • 20:00 Uhr Radio Arabella-Band

Samstag

  • 12:30 Uhr Danny Streete
  • 13:45 Uhr Versteigerung AWM
  • 15:00 Uhr Danny Streete
  • 16:00 Uhr The Clouds Munichs & Guests
  • 18:00 Uhr Club27plus
  • 20:00 Uhr The Trouble Shooters

The Trouble Shooters

Sonntag

  • 10:00 Uhr Shin Art Break Dance
  • 12:00 Uhr SOYL
  • 16:00 Uhr Endfield
  • 18.00 Uhr 22 Days

 

Das komplette Veranstaltungsprogramm finden Sie auf isarinselfest.de

Das Isarinselfest präsentiert von Radio Arabella

Wann:              31. August bis 02. September 2018

Festzeiten:    31.08. 18.00-23.00h / Bühnenprogramm: 18.00-22.00h

01.09. 10.00-23.00h / Bühnenprogramm: 11.00-22.00h

02.09. 10.00-20.00h / Bühnenprogramm: 11.00-20.00h

Wo:                    Zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke


Der neue Aygo

Der perfekte City-Flitzer für alle, die gerne spontan sind. Mehr Spontanität, mehr Spaß – so ist das Leben. DIT München stellt den neuen Aygo auf dem Isarinselfest vor.

Mit einer neu gestalteten Front, einer überarbeiteten Ausstattung und mehr Sicherheitssystemen geht der Aygo ins neue Modelljahr. Die Ausstattungslinien Aygo x-play touch kommt mit zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten und serienmäßigen Komfort-Features wie Klimaanlage und dem sieben Zoll großen Multimedia-Touchscreen. Die x-clusiv Variante baut darauf auf und ist zudem an den Zweifarblackierungen mit zwei verschiedenen Grundtönen wie auch an 15-Zoll-Leichtmetallrädern im Doppelspeichen-Design, Sitzen mit Teilleder-Bezügen, Klimaautomatik sowie Smart Entry-System zu erkennen.

Zudem wird die Aygo-Baureihe um zwei Editionsmodelle ergänzt: Der Aygo x-cite kommt unter anderem in extrovertierter Zweifarblackierung mit Magenta als Grundton, als x-me setzt er auf Dynamik und viel Schwarz in Kombination mit markanten, im blau-grünen Cyan gehaltenen Elementen und sportlichenDetails.

Der überarbeitete Dreizylinder-Benziner mit 1,0 Liter Hubraum entwickelt nun 72 PS bei 6.000/min und liefert ein höheres Drehmoment von 93 Nm bei 4.400/min. Der Verbrauch liegt bei 4,1 Litern je 100 Kilometer. Als Alternative zum Schaltgetriebe steht optional auch ein automatisiertes Schaltgetriebe zur Verfügung.


29. Juni 2018, 01:00 CET, nv