Sommer, Sonne und heiße Sommerbeats!

Samstag, 14. Juli, ab 20 Uhr, präsentiert von DiT München

Seien Sie dabei beim Arabella 70s & 80s Disco Night Sommerfest am Samstag, 14. Juli, ab 20 Uhr, präsentiert von DiT München.

Unser Kult-DJ Wetterhuber feiert mit Ihnen zusammen den Sommer und macht die Nacht zum Tag.

Arabella 70s & 80s Disco Night

Mit den größten Disco Kulthits aus den 70ern und 80ern. Infos und Karten hier! Für die ersten 500 Gäste gibt es kostenlos die begehrten Arabella-Sonnenbrillen und im Außenbereich können Sie am BBQ-Stand leckere Burger und Co. vom Grill kaufen.

Das Arabella 70s & 80s Disco Night Sommerfest am Samstag, 14. Juli, ab 20 Uhr in der Freiheizhalle, direkt an der Donnersberger Brücke:

Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 1, 80636 München

 

Die 70s & 80s Disco Night, mit freundlicher Unterstützung von DiT München.


Der neue Aygo

Der perfekte City-Flitzer für alle, die gerne spontan sind. Mehr Spontanität, mehr Spaß – so ist das Leben.

DIT München stellt den neuen Aygo auf der Arabella Disco Night am 14.07. in chilliger Atmosphäre vor. Am Präsentationsstand zeigt DIT Ihnen die neuesten Highlights und schießt coole Partypics von den Gästen mit dem Aygo. Die besten Fotos werden prämiert und der Gewinner kann den Aygo ein Wochenende ausgiebig testen.

Mit einer neu gestalteten Front, einer überarbeiteten Ausstattung und mehr Sicherheitssystemen geht der Aygo ins neue Modelljahr. Die Ausstattungslinien Aygo x-play touch kommt mit zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten und serienmäßigen Komfort-Features wie Klimaanlage und dem sieben Zoll großen Multimedia-Touchscreen. Die x-clusiv Variante baut darauf auf und ist zudem an den Zweifarblackierungen mit zwei verschiedenen Grundtönen wie auch an 15-Zoll-Leichtmetallrädern im Doppelspeichen-Design, Sitzen mit Teilleder-Bezügen, Klimaautomatik sowie Smart Entry-System zu erkennen.

Zudem wird die Aygo-Baureihe um zwei Editionsmodelle ergänzt: Der Aygo x-cite kommt unter anderem in extrovertierter Zweifarblackierung mit Magenta als Grundton, als x-me setzt er auf Dynamik und viel Schwarz in Kombination mit markanten, im blau-grünen Cyan gehaltenen Elementen und sportlichenDetails.

Der überarbeitete Dreizylinder-Benziner mit 1,0 Liter Hubraum entwickelt nun 72 PS bei 6.000/min und liefert ein höheres Drehmoment von 93 Nm bei 4.400/min. Der Verbrauch liegt bei 4,1 Litern je 100 Kilometer. Als Alternative zum Schaltgetriebe steht optional auch ein automatisiertes Schaltgetriebe zur Verfügung.


15. April 2018, 13:41 CEST, nv