• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Kochen mit Jochen: Asiatischer BBQ-Lachs vom Grill

Jeden Samstag stellt Ihnen Jochen Bendel ausgefallene Rezeptideen vor. Diesmal: Asiatischer BBQ-Lachs vom Grill.

Asiatischer BBQ-Lachs vom Grill, Kochen mit Jochen, Jochen Bendel

Asiatischer BBQ-Lachs vom Grill

Zutaten:

  • Pro Person 1 Stück Lachs mit Haut, ca 250 g

Für die Marinade:

  • 3 EL Teriyaki-Sauce (Japanische BBQ-Sauce)
  • 2 EL dunklen Honig
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 TL Vegeta Gewürzmischung
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 Messerspitze Currypulver
  • Saft einer halben Limone
  • 1 EL Öl

Kochen mit Jochen wird Ihnen präsentiert von Flamme – Küchen + Möbel

Jochen Bendel Flamme Küchen Möbel


Zubereitung:

Die Lachsstücke am besten im Fischgeschäft kaufen. Dann ist er bereits von Schuppen befreit.

  • Lachs kalt abwaschen und mit Küchenpapier trockentupfen.
  • Den Fettrand an der Bauchseite längs ca. 1 cm abschneiden. Er schmeckt sonst tranig.
  • Mit einer Rasierklinge oder einem scharfen Cuttermesser (Teppichmesser) die Haut vorsichtig kreuzweise einschneiden. Nicht zu tief!
  • Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel zusammenmixen und die Lachsstücke dazugeben, gut durchmischen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Auf den vorgeheizten BBQ-Grill (oder einer Grillpfanne) den Lachs erst auf der Hautseite 3 Minuten knusprig braten.
  • Etwas von der Marinade auf die Fischseite pinseln und
  • dann (mit einem Pfannenheber) vorsichtig wenden und von der anderen Seite auch noch ca. 2 Minuten braten. Wenn es möglich ist, den Grilldeckel dabei schließen.
  • Den Lachs vorsichtig vom Grill nehmen und mit etwas kalt gepressten Olivenöl beträufeln. Genießen!

Mein Tipp: Probieren Sie doch einmal einen BBQ-Lachs-Burger!

Den fertig gegrillten Lachs von der knusprigen Haut befreien. Ein warmes Burgerbrötchen mit Aioli bestreichen, darauf geschnittenen Eisbergsalat und eine Scheibe eingelegte Rote Beete geben. Jetzt den Lachs darauf und mit Frühlingszwiebeln garnieren. Fertig.

Guten Appetit wünscht Ihnen Jochen Bendel
und das ganze Team von Flamme – Küche + Möbel!

Alle Rezepte aus der Reihe „Kochen mit Jochen“ finden Sie hier!



15. Juli 2017, 00:00 CEST, Promotion, uk