• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten
Tage   Stunden   Minuten   Sekunden

Kochen mit Jochen: Lauwarme Zucchini-Pomodori Pasta

Jeden Samstag stellt Ihnen Jochen Bendel ausgefallene Rezeptideen vor. Diesmal eine sommerliche Pasta-Variante.

Frikadellen

Hinweis: Für dieses Rezept benötigen Sie einen Spiralschneider. Dieser kleine Küchenhelfer ist der Hammer. Ob Radi, Karotten, Käse oder Zuchini – die lustigen dünnen Spaghetti-Spiralen sind nicht nur äusserst dekorativ, sogar Gemüsemuffel bekommen da Appetit.

Lauwarme Zucchini-Pomodori Pasta

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 große Zucchini
  • 4 Tomaten
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 100g Ricotta
  • Frische Kräuter, Basilikum, Majoran
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • geröstete Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Kaltgepresstes Olivenöl

Kochen mit Jochen wird Ihnen präsentiert von Flamme – Küchen + Möbel

Jochen Bendel Flamme Küchen Möbel


Zubereitung:

  1. Zuerst die Pinienkerne in einer Pfanne kurz anrösten. Aufpassen und unbedingt dabei bleiben, das geht sehr schnell!
  2. Die Tomaten fein würfeln und mit dem Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten.
  3. Tomatenmark dazugeben und kurz mit anbräunen.
  4. Erst jetzt mit der Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen, danach den Ricotta einrühren. Mit Salz und einer Prise Zucker abschmecken.
  5. Mit einem Spiralschneider die Zuchini in Spaghetti schneiden und in die Sauce geben. Etwa fünf Minuten in der Sauce ziehen lassen. Die Zucchinispaghetti sollen weich werden, aber noch etwas Biss haben.
  6. Mit Pfeffer und den frischen Kräutern abschmecken auf Tellern anrichten und mit den Pinienkernen dekorieren.

Guten Appetit!


14. Juli 2018, 00:00 CEST, jb - enthält Affiliate-Links, ak