• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 70er
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Latino
  • Arabella Weihnachten

Radio Arabella gewinnt erneut das Radiosiegel

Radio Arabella steht für gute Ausbildung: Der private Radiosender darf sich wie in den vergangenen Jahren wieder über das Radiosiegel freuen!

Sebastian Impekoven

Radio Arabella erhält erneut das RADIOSIEGEL

(München, 03.12.2021) Radio Arabella steht für gute Ausbildung und freut sich auch in diesem Jahr wieder über das RADIOSIEGEL. Diese Auszeichnung wird privaten Radiosendern für eine besonders fundierte und multimediale Volontärs-Ausbildung verliehen.

Radio Arabella gehört damit zu den 11 besten Ausbildungs-Radiosendern Bayerns. Wesentliche Kriterien bei der Vergabe des RADIOSIEGELs sind eine systematische redaktionelle Schulung, crossmediales Medien-KnowHow, technische und gestalterische Kompetenz sowie Inhalte des Medienrechts.

Till Coenen, Geschäftsführer von Radio Arabella: „Wir wertschätzen unsere Volontäre sehr und sind stolz darauf, für guten Nachwuchs in der Radiowelt zu sorgen. Eine gute Ausbildung ist die Grundlage für ein qualitativ hochwertiges Radioprogramm.“

Radio Arabella hat die Jury unter anderem aufgrund der Breite der angebotenen Ausbildung überzeugt.

Radiosiegel 2021

Bild: Radiosiegel

Deswegen sind unsere Volontäre begeistert von Radio Arabella

Sebastian Impekoven (22) ist einer von derzeit vier Volontären und arbeitet sowohl für die Redaktion von Arabella München als auch Arabella Bayern: „Bei Arabella ist jeder Tag anders – texten, sprechen oder Onlineartikel für die Webseite. Am spannendsten sind aber die herausfordernden, spontanen Reportereinsätze, wenn es plötzlich heißt:
‚Sebastian, schnapp dir das Mikro uns los‘. Ich bin schon stolz auf das, was ich mache!“

Auch Sebastian Uhl, Cora Weidner und Clarissa Kahl machen ihr
Volontariat bei Radio Arabella.

Sebastian Uhl (21): „Radio machen ist unfassbar spannend! Ich war diese Woche live an der Donnersbergerbrücke in München, direkt nachdem die Fliegerbombe explodiert ist. Ich habe also alle Infos aus erster Hand bekommen und konnte alles sofort an unsere Nachrichten- und Onlineredaktion weitergegeben. Wir haben auf allen Kanälen darüber
berichtet und waren top aktuell.“

Cora Weidner (24): „Man beschäftigt sich mit Themen und Menschen, mit denen man sonst niemals in Berührung kommen würde. Das beste Beispiel ist eine Pressekonferenz mit Ministerpräsident Söder – jeder sieht ihn da nur im TV oder Internet und ich bin live dabei.“

Clarissa Kahl (25): „Am besten finde ich, dass ich mich inzwischen mit allen Themen richtig gut auskenne – wenn ich Nachrichtenchefin Lisa Nagler in den News zuarbeite, dann muss ich über alles perfekt informiert sein. Und ich muss auch wissen, wie ich selbst die kompliziertesten Meldungen so erkläre, dass sie jeder versteht!“

 

Was genau ist das RADIOSIEGEL?

Neben der Vielseitigkeit der Projekte lobte die RADIOSIEGEL-Jury auch die wöchentlichen Kurzworkshops des Senders für seine Volontäre. Radiosiegel soll Qualität im Radio fördern. Die Auszeichnung wird jährlich von der INITIATIVE RADIOSIEGEL
verliehen. In der Initiative haben sich Landesmedienanstalten, u.a. die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), das Gemeinschaftswerk der evangelischen Publizistik, der Deutsche Journalisten-Verband (DJV), das Grimme-Institut und weitere
Institutionen sowie Ausbildungseinrichtungen mit einem Ziel zusammengeschlossen: Sie möchten die Qualität im privaten Radio und damit auch gleichzeitig deren Erfolg nachhaltig fördern.


09. Dezember 2021, 09:22 CET, kotzian