• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Der Generali München Marathon 2019 – Das ist der Streckenverlauf

Am Sonntag gehört München den Läufern: Von 9 bis 17 Uhr sind die Läuferinnen und Läufer des Marathons und Halbmarathons auf der Strecke unterwegs, weshalb es in zahlreichen Stadtteilen zu Straßensperrungen und Umleitungen kommt.

Generali München Marathon, Joggen, Laufen

Zum 34. Mal fällt am Sonntag, 13. Oktober, der Startschuss beim Generali München Marathon. Knapp 22.000 Sportler werden erwartet, die beim Marathon oder Halbmarathon an den Start gehen.

In den Stadtteilen Schwabing, Maxvorstadt, Oberföhring, Bogenhausen, Steinhausen, Baumkirchen, Haidhausen, Glockenbachviertel, Isarvorstadt und Altstadt/Lehel kommt es daher zu längeren Straßensperrungen und Umleitungen.

Das ist der Streckenverlauf 

Start des Marathonlaufs ist am Coubertinplatz,  dann geht es über die Leopoldstrasße und Türkenstraße zum Karolinenplatz. Anschließend durch den Englischen Garten, über die Max-Joseph-Brücke zur Cosimastraße. Über den Rosenheimer Platz zur Ludwigsbrücke, den Viktualienmarkt und Marienplatz. Von dort aus zum Odeonsplatz, über Leopold- und Ludwigstraße schlussendlich zum Olympiastadion.

Während des Laufs ist eine Nord-Süd-Durchquerung der Stadt bis 17 Uhr nicht möglich! 

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie den Veranstaltungsraum weiträumig umfahren, als Anwohner sollten Sie Ihr Auto nicht auf einer der gesperrten Straßen parken. Empfohlen wird für den Marathonsonntag die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, insbesondere der U- und S-Bahnen.

Diese Busse und Tramlinien werden umgeleitet 

Auch bei Bussen und Straßenbahnen ist während dem Lauf mit Behinderungen zu rechnen. Die Umleitungen bzw. Unterbrechungen werden jeweils parallel zu den Straßensperrungen des Marathons durchgeführt. Auf der MVG-Sonderseite können Sie sich über die jeweilige Linienbeeinflussung am Sonntag informieren.

So kommen Sie trotzdem mit dem Auto ins Münchner Zentrum:

  • Von Osten über die A 94 und Prinzregentenstraße.
  • Von Süden über die Lindwurmstraße und Fraunhoferstraße.
  • Von Westen über die Landsberger Straße und Dachauer Straße.
  • Von Norden kommend gibt es zwei Möglichkeiten:
    – über den Mittleren Ring Ost und die Prinzregentenstraße – über den Mittleren Ring West und die Dachauer Straße. – Der Mittlere Ring ist uneingeschränkt befahrbar.

Achtung! Der Altstadtringtunnel ist baustellenbedingt für Lkw und Busse über 3,5 t gesperrt.

Himmlische Unterstützung beim München Marathon

Auch das Erzbistum München und Freising hat sich etwas für den Sonntag einfallen lassen. Unter https://www.erzbistum-muenchen.de/Marathon sind alle Kirchen und Gottesdienste an der Strecke zu sehen. Gedacht ist das Ganze natürlich eher für Fans und Familie. Die können für ihre Starter noch ein kurzes Stoßgebet sprechen oder eine Kerze anzünden. Die Läufer können sich dann nach Medaillenübergabe in einer der Kirchen fürs gute Ankommen bedanken. Das Erzbistum bietet die App an, weil Kirche da sein will, wo auch die Menschen sind und dafür ist ein Event wie der München Marathon bestens geeignet.


12. Oktober 2019, 18:00 CEST, Aufmacher-Bild: Generali München Marathon / Norbert Wilhelmi, az